Adi Weiss
OMU – Warum man kleine Schönheitsfehler gerne verzeihen sollte…
Ludwig Van – Wo man zum Genießen in den Keller geht
Es ist so ein wunderbares Gefühl, wenn man ein Lokal verlässt und sich, während man gerade bei der Tür rausgeht, schon auf das nächste Ma(h)l hier freut. Diese Empfindung habe ich eigentlich selten (bis nie). Doch das neue „Ludwig Van“ hat sie verdientermaßen ausgelöst. Am Anfang stand ein eher... Read more
Echo – Alles neu macht der Thai
Früher, als es in der Wiener City noch so etwas wie ein echtes Nachtleben gegeben hat, war die „Echo Bar“ eine der angesagtesten Locations überhaupt. Natürlich rühmt man sich noch heute damit, dass hier Falco in den 80ern ein- und ausging. Aber wo bitte tat er das nicht? Jedenfalls... Read more
Churrascaria – Nur für wahre Spießer
Lange bevor es bei uns asiatische „All you can eat“-Lokale gab, existierten in Wien zwei Churrascarias, von denen eine bis vor Kurzem in der Schellinggasse in der Innenstadt beheimatet war. Die Gemeinsamkeit der südbrasilianischen Fleischtempel mit den asiatischen Ausspeisungen ist der Pauschalpreis für das Essen und die Möglichkeit bis... Read more
Junn  -Wenn der Wurm dem Angler schmecken muss…
Ich verstehe ja viele Dinge im Leben nicht. Chinesisch verkehrt zählt dazu, ebenso wie Russisch richtig herum oder die Ansammlung von Dingen in einer Damenhandtasche. Was ich auch nicht verstanden habe, ist die Speisekarte im neuen asiatischen Restaurant „Junn“ in der Seilerstätte im ersten Bezirk. Denn mit etwas Pech... Read more
Paco – Alles außer Kartoffeln!
Bao Bar – Germknödel einmal anders!
Toto’s – aus Fast Food wird Slow Food
Dots  – Alles bleibt anders!
Etalico – Preisleistung to the Max!