Adi Weiss
Dingelstedt 3 – Ab nach Rudolfsheim, ihr Essen ist schon dort!

Ich liebe es in Italien in eine Bar zu gehen, mich an die Theke zu stellen und im Stehen ohne großes Brimborium eine Kleinigkeit zu trinken und vielleicht auch zu essen. Ein besonderer Vorteil dieser Konsumation an der Ausschank (ital.: „al banco“) ist, dass die Getränke im Stehen um einiges weniger kosten, als

Read more
Stuwer – Ein Beisl ohne Grind?

Ich liebe es in Italien in eine Bar zu gehen, mich an die Theke zu stellen und im Stehen ohne großes Brimborium eine Kleinigkeit zu trinken und vielleicht auch zu essen. Ein besonderer Vorteil dieser Konsumation an der Ausschank (ital.: „al banco“) ist, dass die Getränke im Stehen um einiges weniger kosten, als

Read more
Wieder Rauchzeichen am Donaukanal

Ich liebe es in Italien in eine Bar zu gehen, mich an die Theke zu stellen und im Stehen ohne großes Brimborium eine Kleinigkeit zu trinken und vielleicht auch zu essen. Ein besonderer Vorteil dieser Konsumation an der Ausschank (ital.: „al banco“) ist, dass die Getränke im Stehen um einiges weniger kosten, als

Read more
Arlecchino – Die analoge Kopie einer guten Pizza

Ich liebe es in Italien in eine Bar zu gehen, mich an die Theke zu stellen und im Stehen ohne großes Brimborium eine Kleinigkeit zu trinken und vielleicht auch zu essen. Ein besonderer Vorteil dieser Konsumation an der Ausschank (ital.: „al banco“) ist, dass die Getränke im Stehen um einiges weniger kosten, als

Read more
What the Duck? – Von Vögeln und Monstern!

Ich liebe es in Italien in eine Bar zu gehen, mich an die Theke zu stellen und im Stehen ohne großes Brimborium eine Kleinigkeit zu trinken und vielleicht auch zu essen. Ein besonderer Vorteil dieser Konsumation an der Ausschank (ital.: „al banco“) ist, dass die Getränke im Stehen um einiges weniger kosten, als

Read more
Weinhaus Pfandler – Auf nach Meidling!

Ja. Es geht. Es funktioniert tatsächlich, am Donaukanal zu sitzen und nach einer gewissen Zeit das Vorbeidröhnen der Autos auf beiden Seiten der Lände auszublenden und sich einfach nur am Wasser zu wähnen.

Read more
Yamm!  – Immer noch yummy?

Ja. Es geht. Es funktioniert tatsächlich, am Donaukanal zu sitzen und nach einer gewissen Zeit das Vorbeidröhnen der Autos auf beiden Seiten der Lände auszublenden und sich einfach nur am Wasser zu wähnen.

Read more
Blumenwiese – Wenn es auch am Teller grünt!

Ja. Es geht. Es funktioniert tatsächlich, am Donaukanal zu sitzen und nach einer gewissen Zeit das Vorbeidröhnen der Autos auf beiden Seiten der Lände auszublenden und sich einfach nur am Wasser zu wähnen.

Read more
Bocconcino – Die flachsten Speisen seit Langem

Was? Hat der Gastro-Fuzzi das Lokal schon in der Überschrift verrissen? Nein, hat er nicht! Das würde er niemals machen. Also ein Lokal schon in der Überschrift verreißen. Sonst würde ja niemand den Rest lesen. Und ich glaube nicht, dass ich irgendjemanden beleidige, wenn ich

Read more
Al Banco – Ein italienische Bar wie nirgendwo in Italien

Ich liebe es in Italien in eine Bar zu gehen, mich an die Theke zu stellen und im Stehen ohne großes Brimborium eine Kleinigkeit zu trinken und vielleicht auch zu essen. Ein besonderer Vorteil dieser Konsumation an der Ausschank (ital.: „al banco“) ist, dass die Getränke im Stehen um einiges weniger kosten, als

Read more