Adi Weiss
Die französische Star-Schauspielerin Catherine Deneuve leitet im September das Festival des amerikanischen Films im nordfranzösischen Badeort Deauville. Die Organisatoren lobten am Dienstagabend ihre „unbeugsame... Catherine Deneuve leitet US-Filmfestival in Nordfrankreich

Die französische Star-Schauspielerin Catherine Deneuve leitet im September das Festival des amerikanischen Films im nordfranzösischen Badeort Deauville. Die Organisatoren lobten am Dienstagabend ihre „unbeugsame Freiheit und Risikobereitschaft“. Mit ihren zahlreichen Auszeichnungen verkörpere Deneuve heute geradezu das Kino. Das Festival findet vom 6. bis 15. September statt.

Deneuve ist derzeit in ihrem neuesten Film „L’Adieu a la nuit“ von Andre Techine zu sehen. In dem Drama spielt sie eine Großmutter, deren Enkel sich islamistischen Kämpfern in Syrien anschließen will.

In Deauville wird unter anderem der beste US-Film ausgezeichnet und ein Spezialpreis der Jury vergeben. Im vergangenen Jahr gewann die Tragikomödie „Thunder Road“ des 31-jährigen US-Regisseurs Jim Cummings den Hauptpreis.