Adi Weiss
„Dschungelcamp“-Teilnehmerin Nicole Mieth kehrt ihrer Heimat Stuttgart den Rücken – und zieht nach Wien. „Ich habe dort beruflich mehr Möglichkeiten“, sagte sie der „Bild“-Zeitung.... "Dschungelcamp"-Star Nicole Mieth zieht nach Wien

„Dschungelcamp“-Teilnehmerin Nicole Mieth kehrt ihrer Heimat Stuttgart den Rücken – und zieht nach Wien. „Ich habe dort beruflich mehr Möglichkeiten“, sagte sie der „Bild“-Zeitung. Ihre Wohnung in Stuttgart hat sie demnach bereits geräumt. „Wenn man seine Heimat verlässt, wird man schon ein bisschen wehmütig“, sagte die 26-Jährige.

Den Kontakt ins Ländle will sie aber halten – schon allein wegen ihrer Stute, die auf einem Stuttgarter Reiterhof auf sie wartet. Mieth war durch die ARD-Soap „Verbotene Liebe“ in der Rolle der Kim Wolf bekannt geworden. Für die Dreharbeiten war sie demnach nach Köln gezogen. Nach dem Serien-Aus kehrte sie zurück nach Stuttgart. In der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ belegte sie Anfang 2017 den neunten Platz.