Adi Weiss
Vorstadtweiber Staffel 3
Heute hat das Warten endlich ein Ende. Staffel Drei der Vorstadtweiber startet auf ORF 1 mit einer ereignisreichen Doppelfolge. VORSTADTWEIBER: Das passiert heute Abend bei Premiere von Staffel 3

Heute hat das Warten endlich ein Ende. Staffel Drei der Vorstadtweiber startet auf ORF 1 mit einer ereignisreichen Doppelfolge.

Nach dem Schuss von Nicoletta (Nina Proll), der statt Minister Schnitzler(Philipp Hochmair) Waltraud (Maria Köstlinger) traf, sind zwei Monate vergangen.  Waltraud erwacht aus dem Koma und Nicoletta hat Angst, dass sie sich an den Schuss erinnert. Ihr Freund Jörg Pudschedl (Thomas Mraz) ging sogar für sie ins Gefängnis.

Gerti Drassl deren Figur der Maria Schneider sich nun doch endlich von ihrem Mann Georg (Juergen Maurer) scheiden lassen will, kündigte bereits an: „Diesmal wird es noch emotionaler“, und: „Die Frauenbeziehungen, die am Anfang recht oberflächlich waren, gehen tiefer.“

Hilde Dalik spielte bereits in Staffel 2 die Nebenrolle der Vanessa. In der neuen Season wird sie zum fixen „Vorstadtweib“. Neu dazu kommen Thomas Stipsits als Scheidungsanwalt sowie Christoph Grissemann, Anatole Taubmann und Doris Golpashin.

Mehr dazu gibt es heute, 08.01.2018 ab 20:15 Uhr bei der Premiere der dritten Staffel Vorstadtweiber in ORF1.

Foto (C) ORF