Nina Gussger lud zur Buchpräsentation