„Ombre Nomade“ von Louis Vuitton setzt auf Oud