Adi Weiss
Beim Tennis-Turnier in Wimbledon zeigen sich gerne die Reichen und Schönen. Der reichste Mann der Welt, Amazon-Chef Jeff Bezos (55), kam zum Finale der... Amazon-Chef Bezos mit neuer Freundin in Wimbledon

Beim Tennis-Turnier in Wimbledon zeigen sich gerne die Reichen und Schönen. Der reichste Mann der Welt, Amazon-Chef Jeff Bezos (55), kam zum Finale der Herren am Sonntag gemeinsam mit seiner neuen Lebensgefährtin, der US-Nachrichtensprecherin Lauren Sanchez (49) in den All English Club.

Augenscheinlich gut gelaunt schauten sich die beiden das Endspiel zwischen den Tennisstars Novak Djokovic und Roger Federer an. Medienberichten zufolge war es erst das zweite Mal, dass sich Bezos und Sanchez gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigten, seit sich der Amazon-Chef von seiner langjährigen Ehefrau MacKenzie scheiden ließ.

Zu den Promis auf der Zuschauertribüne im Centre Court gehörten auch Prinz William und Herzogin Kate (beide 37). Für Kate war es bereits das dritte Spiel des diesjährigen Wimbledon-Turniers. Die Herzogin ist Schirmherrin des Tennis-Clubs an der Church Road.