Adi Weiss
Jennifer Aniston und Brad Pitt - Foto (C) Gettyimages.com
Brad+Jen: Liebes-Comeback nach 13 Jahren? Die ersten Statements:

Bereits 13 Jahre ist es her, dass sich Hollywood-Traumpaar Brad Pitt und Jennifer Aniston scheiden ließen. Fans von Brad and Jen hoffenten immer auf ein Liebescomeback. Auch nachdem Pitt Aniston für Schauspielkollegin Angelina Jolie verließ. Im Septemeber 2016 gaben Brangelina ihre Trennung bekannt. Zu diesem Zeitpunkt war Jennifer Aniston gerade Frisch mit Justin Theroux verheiratet. die beiden gaben sich in einer intimen Trauung 2015 das Ja-Wort. Nun der Schock auch Justin Theroux und Jennifer Aniston stehen vor den Trümmern ihrer Ehe und sind seit Ende 2017 getrennt.

Sofort starteten die ersten Gerüchte um ein Liebes-Comeback von Brad+Jen. Anistons Freundin und Moderatorin Nancy O’Dell kippte bei einem Statement für „The Mirror“ noch zusätzlich Öl ins Feuer. Laut ihren Angaben stehen die beiden während der Trennung in Kontakt. O’Dell gibt weiter an, die beiden waren auf keinen Fall zusammen während Aniston mit Theroux verheiratet war, aber „niemand wisse was die Zukunft bringt.“

Laut einem anderen Britischen Medium „Hello“ dementiert Aniston allerdings jede Annährung zur Brad Pitt.

Foto (C) Gettyimages.com

Ex-Basketball-Star Dirk Nowitzki beklagt Handy-Wahn

Der als Profi zurückgetretene Basketball-Star Dirk Nowitzki hält nichts von der inflationären Smartphone-Nutzung, die sich in den vergangenen Jahren breitgemacht hat. „Vor 20 Jahren gab es noch keine sozialen Netzwerke. Mittlerweile kommt man in die Umkleide und alle 15 Spieler schauen erstmal die eigenen Highlights auf Instagram. Das ist schon…

Michelle Obama und Julia Roberts besuchten Schule in Vietnam

Die ehemalige First Lady der USA, Michelle Obama (55), hat gemeinsam mit Schauspielerin Julia Roberts (52) eine Schule im Süden Vietnams besucht. Mit weiteren bekannten Vertreterinnen der Obama-Stiftung sprachen sie am Montag (Ortszeit) etwa 40 Kilometer südlich von Ho-Chi-Minh-Stadt mit Mädchen über Bildung und Frauenrechte, wie die Zeitung „VnExpress“ berichtete….

Der "Literaturkaplan" Thomas Gottschalk tritt ab

Am Dienstagabend endet eine kleine Ära im Bayerischen Rundfunk: Nach nur vier Ausgaben tritt Thomas Gottschalk als „Literaturkaplan“ schon wieder ab. Die letzte Ausgabe seiner Sendung „Gottschalk liest?“ wird ausgestrahlt. Doch es geht mehr zu Ende an diesem Abend als eine von Kritikern höchstens als mittelmäßig unterhaltsam eingestufte Büchersendung. Anfang…

Orlando Bloom und Cara Delevingne fordern mehr Empathie

Die Schauspieler Cara Delevingne (27) und Orlando Bloom (42) hoffen auf mehr Verständnis in gesellschaftlichen Diskussionen. „Ich wünschte, wir könnten uns alle gegenseitig fühlen und uns helfen“, sagte Delevingne im Doppel-Interview mit ihrem Schauspielkollegen dem Magazin „Iconist“. „Ich wünschte, es gäbe keinen Hass, keinen Krieg, mehr Verständnis und Kommunikation“, sagte…

Alejandro Sanz ruft zum Kampf gegen die Erderwärmung auf

Grammy-Gewinner Alejandro Sanz ist für seine gefühlvollen Balladen bekannt, nun leiht er seine Stimme auch dem Klimaschutz. In einer Videobotschaft, die das UN-Klimasekretariat am Sonntag veröffentlichte, ruft der spanische Sänger jeden Einzelnen zum Schutz der Erde und zum Kampf gegen die Erderwärmung auf. „Hallo, ich bin Alejandro Sanz und ich…

Keine große Party für Kirk Douglas zum 103. Geburtstag

Seinen 102. Geburtstag hatte Kirk Douglas mit Familie und Kollegen noch groß gefeiert. „Alle meine Jungs und viele meiner Enkel werden dabei sein“, teilte die Hollywood-Legende damals der Deutschen Presse-Agentur mit. „Und gute Freunde wie Jeffrey Katzenberg, Steven Spielberg und Ron Meyer.“ Sein 103. Geburtstag am Montag dürfte ruhiger ausfallen….