Adi Weiss
„For Forest“, der Klagenfurter Stadionwald und Österreichs größte Kunstinstallation, hat auch die Aufmerksamkeit von Oscarpreisträger Leonardo DiCaprio auf sich gezogen. Der Schauspieler, der auf... Landeshauptmann Kaiser lädt DiCaprio zu "For Forest" ein

„For Forest“, der Klagenfurter Stadionwald und Österreichs größte Kunstinstallation, hat auch die Aufmerksamkeit von Oscarpreisträger Leonardo DiCaprio auf sich gezogen. Der Schauspieler, der auf Instagram vor allem zu Umweltschutzthemen postet, teilte am Mittwoch einen Beitrag über „For Forest“ mit seinen 35 Millionen Followern – bis Donnerstagfrüh gab es für das Posting mehr als 600.000 Likes.

DiCaprio teilte ein Posting der Instagramseite „CNN Climate“, in dem auch auf die Intention des Projekts im Wörthersee-Stadion eingegangen wird: Nämlich, dass die Wahrnehmung der Natur herausgefordert wird und dass man die Natur vielleicht einmal nur mehr in „speziellen Räumen“ besichtigen kann.

In den Jubel über die Aufmerksamkeit von DiCaprio stimmte am Mittwochabend auch der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) ein: Via Facebook und Twitter lud er den Schauspieler ein, das Projekt persönlich in Augenschein zu nehmen: „Zu einer Zeit, in der der Amazonas-Regenwald, die grüne Lunge der Erde, brennt, müssen wir für unsere Kinder und die nächsten Generationen zusammenstehen.“