Adi Weiss
Richard Lugners geplanter „Supergast“ für den Wiener Opernball am 20. Februar hat doch keine Zeit. „Das wurde mir jetzt mitgeteilt. Vielleicht geht es 2021“,... Lugners Opernball-"Supergast" hat keine Zeit

Richard Lugners geplanter „Supergast“ für den Wiener Opernball am 20. Februar hat doch keine Zeit. „Das wurde mir jetzt mitgeteilt. Vielleicht geht es 2021“, sagte der Baumeister am Donnerstag gegenüber der APA.

Lugner arbeitet nun an einem Gast aus „der Gegend wie immer“. „Es sieht gut aus“, meinte der Baumeister. Mit einem „Zweitgast“ sei der Vertrag schon unterzeichnet.