Adi Weiss
Otto Waalkes (71) hat in Quarantäne die Musik von Beethoven für sich entdeckt. „Hallo Freunde. Jetzt sitze ich schon seit vier Tagen zu Hause“,... Otto Waalkes in Quarantäne: "Alles so besinnlich"

Otto Waalkes (71) hat in Quarantäne die Musik von Beethoven für sich entdeckt. „Hallo Freunde. Jetzt sitze ich schon seit vier Tagen zu Hause“, sagt der deutsche Komiker in einem am Dienstag auf Facebook veröffentlichten Video. „Und ich muss sagen – das hätte ich gar nicht gedacht, denn normalerweise kann ich gar nicht still sitzen – in diesen vier Tagen ist alles so besinnlich geworden.“

Er habe da am Morgen „so eine Musik gehört, etwas von Beethoven“. Otto erklärte in dem video mit dem Titel „Quarantäne mit Quitarre 2“: „Ich höre normalerweise so etwas gar nicht. Und da ist mir aufgefallen: Dieser Mann war seiner Zeit weit voraus.“ Dann holt der bekannte Ostfriese seine Gitarre und spielt seine Interpretation von Beethovens 5. Sinfonie.