Adi Weiss
Richard Lugner steht für den Wiener Opernball am 20. Februar weiterhin ohne Gast da. Die als Ersatzbegleitung nach der Absage der Skilegende Lindsey Vonn... Richard Lugner weiter ohne Opernball-Gast

Richard Lugner steht für den Wiener Opernball am 20. Februar weiterhin ohne Gast da. Die als Ersatzbegleitung nach der Absage der Skilegende Lindsey Vonn vorgesehene Amerikanerin hat den Vertrag jedenfalls noch nicht unterschrieben. „Es ist wirklich mühsam“, meinte der Baumeister gegenüber der APA.

Lugner zufolge könnte der geplante Gast aber noch am Mittwoch dem Vertrag zustimmen. „Dann machen wir morgen eine Pressekonferenz. Wenn nicht, dann nicht“, sagte der Baumeister. Falls es bis zum Wochenende zu keiner Einigung kommt, will Lugner auf einen von zwei Ersatzgästen zurückgreifen.