Adi Weiss
Rihanna gegen Donald Trump - Rihanna verbietet Trump ihre Musik zu spielen - foto (C) Gettyimages.com
Pop-Star Rihanna zeigt, dass sie keine Scherze macht: Bereits im Vorfeld zu den US-Wahlen sympathisierte sie ganz öffentlich mit Präsidentschaftskandidaten die gegen Donald Trump... Rihanna erwirkt Unterlassungsaufforderung gegen Donald Trump

Pop-Star Rihanna zeigt, dass sie keine Scherze macht:
Bereits im Vorfeld zu den US-Wahlen sympathisierte sie ganz öffentlich mit Präsidentschaftskandidaten die gegen Donald Trump antraten und sprach sich gegen ihn aus.

Nun wurde Rihanna darauf aufmerksam gemacht, dass ihr Song „Don’t Stop the Musik“ bei Auftritten des gewählten US-Präsidenten gespielt würden. Laut dem Rolling Stone ließ Rihanna das nicht auf sich sitz und ließ von ihren Anwälten eine Unterlassungssaufforderung erstellen. Diese untersagen es Musik von Rihanna bei öffentlichen Auftritten von Donald Trump zu spielen.

Foto (C) Gettyimages.com