Adi Weiss
Sophia Wollersheim spricht über ihre OP-Sucht

Sophia Wollersheim wird am 1.September 2017 erst 30 Jahre. Ihre Liste an Schönheits-Operationen liest sich allerdings, wie die von einer pensionierten Hollywood-Diva. Brüste (sie trägt nun 70k) , Wangen und sogar mindestens drei Nasen-Operationen, ließ die ehemalige „Dschungel-Kandidatin“ über sich ergehen. Kürzlich schockte sie aber mit einer Operation, für die sie extra in die USA reisen musste, weil diese bei uns gar nicht durchgeführt wird: Sie ließ sich vier Rippen entfernen.

In Interviews beteuert sie immer wieder, dass ihr klar ist, dass dieser Eingriff nicht „normal“ ist („Normal finde ich langweilig“).

Der deutsche Fernsehsender RTL begleitete das deutsche Starlett nun einen Tag. Dabei wird deutlich, dass Sophia Wollersheim durch den Eingriff die alltäglichsten Dinge nicht alleine bewältigen kann. Eine Jacke anziehen, aus einem Sessel aufstehen … all das macht der 29-Jährigen (noch?) Probleme.

Nicht nur ihr, von ihr getrennt lebender Ehemann, Berti Wollersheim macht sich große Sorgen. Auch Fans sind im Schock. Vor allem Sophia Wollerheims Ankündigung, dass „noch größeres“ auf sie zukommt, sorgt im Netz  für Unruhe.

Im Video von Promiflash gibt sie sogar ihre OP-Sucht zu!