Adi Weiss
Der südkoreanische Starregisseur Bong Joon Ho dreht in erster Linie Filme für sich. Er mache Filme, die vor allem er sehen wolle, sagte der... Starregisseur Bong Joon Ho macht vor allem Filme für sich

Der südkoreanische Starregisseur Bong Joon Ho dreht in erster Linie Filme für sich. Er mache Filme, die vor allem er sehen wolle, sagte der 50-Jährige in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. Da er aber auch ein sehr menschliches Wesen sei, sei ihm die Reaktion der Kritiker, des Publikums und der Juroren nicht gleichgültig.

Bong („The Host“, „Snowpiercer“) gewann für seinen gesellschaftskritischen Thriller „Parasite“ auf dem diesjährigen Filmfestival in Cannes die Goldene Palme. Die Tragikomödie handelt von einer armen Familie, die sich langsam in eine wohlhabende Familie einschleicht und die anderen Hausangestellten und Bewohner nach und nach tötet.