Adi Weiss
US-Popsängerin Taylor Swift tritt im November bei einem der wichtigsten Pferderennen in Australien auf. Die Grammy-Gewinnerin wird zwei Lieder von ihrem neuen Album „Lover“... Taylor Swift tritt bei Pferderennen in Australien auf

US-Popsängerin Taylor Swift tritt im November bei einem der wichtigsten Pferderennen in Australien auf. Die Grammy-Gewinnerin wird zwei Lieder von ihrem neuen Album „Lover“ singen und sich dann auch das Pferderennen ansehen, teilte der Victoria Racing Club mit. Der Club ist jetzt schon „super aufgeregt“, wie er selber mitteilte. „Entschuldigung Taylor, wir versuchen uns wieder zu beruhigen.“

Die Veranstalter wollen mit dem US-Star ein jüngeres Publikum auf die Flemington-Rennbahn in Melbourne locken, wie Vereinspräsident Neil Wilson im australischen Rundfunksender ABC sagte. Die „nächste Generation“ werde immer mehr zur Zielgruppe des Rennens. Der Melbourne Cup findet seit 1876 immer am ersten Dienstag im November statt. Im Bundesstaat Victoria ist der Renntag sogar ein gesetzlicher Feiertag.