Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Gut bestückt

Alle lieben diesen Trend! So trägt man Puffärmel

Manche lieben sie, andere hassen sie: Bei den Fashionistas liegen Puffärmel allerdings hoch im Kurs. © Gettyimages.com

Fashionistas setzen jetzt auf Puffärmel. Wie man die Statement Sleeves kombiniert, um eine perfekte Silhouette zu präsentieren? Wir haben coole Styling-Tipps für euch.

Puffärmel damals und heute

Ganz so neu ist dieser voluminöse Modetrend nicht. Bereits in der Renaissance im 18. Jahrhundert setzte man auf Puffärmel. Zu der Zeit galten die Statement Sleeves als Symbol des Wohlstands und wurden sowohl von Frauen als auch von Männern getragen.

Das große Comeback feierten Puffärmel dann in den 80er-Jahren. Man setzte auf die opulenten Schultern und hatte modisch gesehen nicht nur ein Ass im Ärmel.

Wem steht der Modetrend?

Da der Fokus eindeutig auf den Schultern liegt und sowohl die Arme, als auch die Schultern mit viel Volumen versieht, sind Puffärmel vor allem für androgyne Frauen mit schmaler Taille von Vorteil.

Mit nur einem essentiellen Styling-Trick können aber alle auf Puffärmel setzen. Die Zauberformel lautet: Je voluminöser dein Styling obenrum, umso schmaler sollte es untenrum sein.

Demnach passen Skinny-Jeans, Jeansröcke, Bleistiftröcke und alles andere, wenn schmal geschnitten, besonders gut zu deinem Oberteil samt Puffärmel.

So stylst du Puffärmel am besten

Die gute Nachricht ist: Du kannst Puffärmel immer und zu jedem Anlass tragen. Sei dir nur dessen bewusst, dass sie ein echter Blickfang sind und du deshalb auf jeden Fall alle Blicke auf dich ziehen willst.

Aus diesem Grund sind die Statement Sleeves auch einfach zu stylen und kombinieren: Du wählst ein It-Piece mit Puffärmeln und alle anderen Teile können entweder recht basic oder zumindest weniger auffallend sein. Die passenden Accessoires runden den Look ab.

Office-Style

Puffärmel wirken verspielt und haben eine romantische Style-Note. Im Büro wirken Statement Sleeves an einer weißen Bluse besonders edel. Skinny-Jeans und schmal anliegende Röcke samt High Heels vollenden den Look.

Auch im Büro machst du, wie Xenia Adonts, mit Puffärmeln eine gute Figur. © Gettyimages.com

Trend-Style

Puffärmel zieren nicht nur Blusen, sondern auch Kleider, Pullover, Jacken und Mäntel. Derzeit bekommt man die Statement Sleeves in unzähligen Materialien, Farbvarianten und Mustern.

Tagsüber stylt man den Look besonders cool. Ugly Sneakers und derbe Boots kommen – bei einem schmal geschnittenen Unterteil – ebenso zur Geltung.

Xenia Adonts in einer Jacke mit opulenten Statement Sleeves. © Gettyimages.com

Party-Style

Besonders heiß sind Puffärmel an einem Minikleid. Das sexy Dress betont die Silhouette, die Ärmel verleihen dem Look etwas Verspieltes. Ein Muss dazu sind High Heels und als Kontrast wirkt eine Mikro-Bag kokett dazu.

Xenia Adonts ready for Party in einem Kleid mit Statement-Ärmeln. © Gettyimages.com

Countdown Black Friday

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren