Kategorie: Augen, Bauch, Body, Dr. Thomas Aigner, Haut, Lippen

Dr. Thomas Aigner beantwortet die häufig gestellte Frage: „Welche medizinischen Schönheitsbehandlungen kann ich ohne lange Ausfallszeit durchführen lassen?“

Medizinische Beauty-Treatments werden immer beliebter. Daher hat der Wiener Plastische Chirurg Dr. Thomas Aigner in Zusammenarbeit mit Dr. Birgit Fürnsinn schönheit2go ins Leben gerufen. Hier werden ausschließlich medizinische Schönheitsbehandlungen ausgeführt, die ohne lange Ausfallszeiten auskommen. Dazu zählen Faltenbehandlungen mit Botox und Hyaluron – z.B. das neue Hyaluron-Perfect-Skin-Treatment – oder Anti-Aging-Innovationen wie PDO-Mesofadenlifting, 3D-Mesofaden-Quick-Lifting oder Plasmalifting, aber auch Anwendungen wie die ästhetische Lippen-Modellierung mit Hyaluron und Botox gegen Schwitzen. Besonders im Sommer wichtig: Lästige Härchen am Körper können mit dem medizinischen Dioden-Laser langanhaltend entfernt werden. Und für die ideale Bikini-Figur können selbst störende Fettpölsterchen bei schönheit2go reduziert werden: CoolSculpting® lässt mit Hilfe von Kälte hartnäckige Fettdepots an Bauch, Hüften, Oberarmen und Oberschenkeln schmelzen. Bei allen Behandlungen erfolgt im Vorfeld mit dem/der Patient/in ein medizinisch aufklärendes Gespräch, bei dem über mögliche Risiken und Nebenwirkungen ausführlich informiert wird. Ein essentieller Faktor für die Ärzte bei schönheit2go ist ein ausführliches und unverbindliches Beratungsgespräch im Vorhinein, um optimale Ergebnisse für Ihre PatientInnen erzielen zu können.

Medizinische Behandlungen ohne lange Ausfallszeiten

Medizinische Behandlungen ohne lange Ausfallszeiten

Schönheit2go in der Lugner City,
Gablenzgasse 11, Top 7U, A-1150 Wien
Tel.: +43 (0) 664 / 240 80 78;
info@schoenheit2go.at
www.schoenheit2go.at
www.brustvergroesserung.at

Dr. Thomas Aigner
Schönheit2go im Donauzentrum,
Wagramerstr. 81, Top 124, A-1220 Wien
Tel.: +43 (0) 664 / 240 80 78;
info@schoenheit2go.at
www.schoenheit2go.at
www.brustvergroesserung.at

Weitere Beiträge über Dr. Thomas Aigner