Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Royaler Herbsttrend

Alle lieben den Maxi-Kragen - Auch Herzogin Kate

Ein ganz besonderes It-Piece, welches den Abschied vom Sommer ein wenig erleichtert und wirklich jeder diesen Herbst in seinem Kleiderschrank haben sollte, ist der Maxi-Kragen. Sogar Herzogin Kate kann nicht darauf verzichten. Wir verraten, wie man den beliebten Kragen am besten stylt!

Was früher als spießig galt ist heute DER Modetrend des Herbstes. Spätestens seit Kate Middleton im Sommer in einem blauen Kleid mit weißen Bubi-Kragen fotografiert wurde, fluten Maxi-Kragen die Social Media Kanäle.

Der große (weiße) Bubi-Kragen, dominiert nicht nur den Kleiderschrank der Herzogin, sondern auch die Laufstege der Top Designer. In der Street-Style Szene ist er der Hingucker und wird von den coolsten Influencerinnen wie Linda Tol, Camille Charriere oder Pernille Teisbaek getragen.

Der klassische runde Bubi-Kragen wird diese Saison neu interpretiert egal ob im 40er Jahre Stil, mit viktorianisch angehauchten Elementen wie Rüschen und Spitze oder kunterbunt gestreift, wir lieben diesen modernen Vintage Look.

So stylst du den Maxi-Kragen

  • Mut zum Stilbruch Kombinationskünstlerinnen tragen den Kragen unter einem coolen T-Shirt von AC/DC oder The Rolling Stones. Damit der Look mehr hip als bieder erscheint, schafft man Kontraste und stylt den opulenten Blusenkragen zu einer Lederhose, Skinny Jeans oder einer weiten Culotte.

  • Trend-Kombination Richtig gestylt schaut der eigentlich romantische Vintage-Kragen gar nicht so brav aus, wie er auf den ersten Blick zu scheinen mag. Besonders beliebt diesen Herbst ist es, den Maxi-Kragen entweder solo unter einem oversized  Blazer oder unter einem Kleid zu tragen. Wer es etwas kuscheliger mag, kombiniert am besten den Bubi-Kragen unter einem Pullover, Pullunder oder Cardigan.

  • Minimalismus Bei Accessoires wie Schuhe, Taschen und Schmuck, achte darauf Kontraste zu schaffen, damit das Outfit nicht zu überladen wirkt. Schuhe wie coole und derbe Combat Boots, Sneakers oder sexy High-Heels stehen hoch im Kurs und erzeugen einen Stilbruch zu dem romantischen Kragen. Da der Maxi-Kragen ohnehin schon sehr opulent ist, setzt man auf kleinere Taschenmodelle anstatt große Shopper.

  • Feinheiten Beim Schmuck gilt das Motto „Weniger ist Mehr“. Damit der Kragen gut zu Geltung kommt, vermeidet man große Ketten. Stattdessen kombinierst du am besten zarten Halsschmuck, Armbänder, einen Ring oder ein cooles Paar Ohrringe in chunky Chain Optik.

Shop the Look

Die richtige Frisur zu deinem Maxi-Kragen

Um den richtigen Haarstyle zu dem opulenten Blusenkragen zu finden, musst du einige Dinge beachten. Denn mit ungekämmten und zerzausten Haar kann das Outfit obenrum schnell zu üppig wirken. Wenn du die Haare länger trägst, achte darauf, dass die Haare eher geschlossen in einem eleganten Sleek Bun oder einem Pferdeschwanz gestylt sind.

Für langes, offenes Haar empfehlen wir sie glatt zu stylen und zum Beispiel mit zwei Haarspangen mit Perlenapplikationen auf der Seite zu fixieren. Bei kürzeren Haaren, wie zum Beispiel einem Bob, bringt man vor allem mit einem glatten oder wavy Haarstyle den Maxi-Kragen besonders gut zur Geltung.

Damit das Outfit hip und cool bleibt, vermeidet man romantische Flechtfrisuren oder Haaraccessoires mit Blumenoptik. Wenn man es jedoch ein bisschen verspielter mag, kombiniert man einen coolen Haarreifen, am besten in Kombination mit einer Lederhose und Combat Boots.

Countdown Black Friday

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren