100 Jahre N°5

Chanel Factory 5 – die limitierte Kollektion - erobert Wien

Mit der limitierten Jubiläums-Kollektion "Factory 5" macht Chanel Alltagsgegenstände zum Luxus. © Chanel

Seit einem Jahrhundert überrascht uns N°5 immer wieder aufs Neue, indem es sich regelmäßig neu erfindet. Zur Feier des 100-jährigen Jubiläums hat das Haus Chanel eine limitierte Kollektion kreiert. Wir haben alle Fakten zu den ikonischen Duft-Musts.

Jubiläums-Kollektion Chanel Factory 5

Es kann genauso viel Wert in Produkten stecken, die wir regelmäßig benutzen, wie in Produkten, die wir zu ganz besonderen Anlässen verwenden. Es geht um die Erfahrung, die man mit diesen Produkten macht Thomas du Pré de Saint Maur

Bezug nimmt Chanels Head of Global Creative Resources Fragrance and Beauty hier auf die limitierte Kollektion CHANEL FACTORY 5, die das Haus Chanel anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von N°5 anbietet.

Mit 17 alltäglichen Gegenständen – wie etwa einem Körperöl in einem Ölkännchen aus Metall oder Badetabs in einer Teedose – wird N°5 gehuldigt. Durch die Wiederverwendung hat N°5 deren Funktionen unterlaufen und einmal mehr gezeigt, dass Luxus in der Erfahrung liegt, die wir mit den Dingen machen.

Die Highlights der Chanel Factory 5 Kollektion

© Chanel

In einer eleganten Teedose sind einzeln verpackte Badetabs versteckt.

© Chanel

Auch das Duschgel ist einzeln verpackt und in einem dekorativer "Malerkübel" erhältlich.

© Chanel

Die Bodylotion versprüht Luxus in einem "Nachfüllbeutel" - wie cool!

© Chanel

An ein Kännchen Motoröl erinnert das Äußere - im Inneren befindet sich ein luxuriöses Bodyoil.

© Chanel

Eine Tube Bodycreme? Gibt es - noch dazu von Chanel N°5.

Chanel N°5: Der Ursprung der limitierten Jubiläums-Kollektion

 

CHANEL FACTORY 5 symbolisiert eine Rückkehr zur Essenz des von Gabrielle Chanel initiierten Ansatzes, ihrem Wunsch, die Codes zu brechen und sich von Zwängen zu befreien. „Indem wir populäre Konsumartikel aus ihrem Kontext herausnehmen und sie in die Ästhetik von N°5 kleiden, kehren wir zur ersten kreativen Geste von CHANEL zurück: der Verwandlung eines funktionalen Objekts in einen begehrenswerten Luxusartikel. Das ist es, worum es bei CHANEL FACTORY 5 geht: die Erfahrung von Luxus im alltäglichen Leben anzubieten.“, meint Thomas du Pré de Saint Maur.

© Hersteller

Mit der Wahl des Flakons für Chanel N°5 hat Gabrielle Chanel alltägliche Schlichtheit zum Luxus gekürt - als Hommage an Laborglas.

Die Idee hinter CHANEL FACTORY 5 ist es, Welten miteinander zu versöhnen: die der Konsumgüterfabrik und die Codes eines Luxushauses und seines ikonischen Parfums N°5.

Es ist auch eine Anspielung auf die Pop Art, die Alltagsgegenstände in Kunstwerke verwandelte. CHANEL treibt das Konzept auf die Spitze und präsentiert diese einzigartige Kollektion durch ein immersives Erlebnis.

Thomas du Pré de Saint Maur zu Chanel Factory 5

Was wollten Sie mit "100 Years of Celebrity" von N°5 erzählen?

Wir haben das Privileg, bei dieser Hundertjahrfeier dabei zu sein, und wir wollten eine Idee finden, die N°5 würdig ist. Sollten wir die Geschichte und das reiche Erbe dieser Ikone feiern oder die ewige Jugendlichkeit des N°5-Geistes? Es ist natürlich der zweite Ansatz, für den wir uns entschieden haben. Seit einem Jahrhundert ist N°5 jedes Jahr in aller Munde und hat seinen Platz durch seine Fähigkeit, sich neu zu erfinden, gefunden. Mit "100 Years of Celebrity" wollen wir zeigen, dass ein Objekt nicht von Geburt an ikonisch ist, sondern dass es dies durch das wird, was es vermittelt, was es zum Leben erweckt, was es über seine Zeit aussagt. N°5 hat es geschafft, die Zeit zu überwinden und die Geschichte der Zeit zu erzählen. Wir feiern hiermit die Tatsache, dass es seinen kühnen Geist und seine Frische nach 100 Jahren gemeinsamer Leidenschaft mit seinen Fans bewahrt hat. Wir wollen ein festliches, neues Erlebnis rund um diesen universellen emblematischen Duft des Hauses CHANEL, aber auch des Parfums im Allgemeinen bieten.

Was ist der Ursprung des Konzepts CHANEL FACTORY 5?

Zu den Anfängen von N°5 zurückzugehen. Zu gehen und, wie Gabrielle Chanel damals, eine neue, unkonventionelle, unerwartete Inspiration zu finden. Mit diesem Konzept wollen wir zum Entstehungsprozess der ersten N°5-Verpackung zurückkehren. Damals war es ein einfacher Labor-Flakon, ein funktionaler Gegenstand, der zu einem luxuriösen und ikonischen Objekt wurde. Es gab bereits diese Idee, einen gewöhnlichen, ultra-funktionalen Gegenstand in ein kostbares Objekt zu verwandeln. CHANEL FACTORY 5 zelebriert diesen Ansatz, diesen Schritt zur Seite, auf seine eigene Art und Weise.

Was sagt das über N°5 aus?

CHANEL FACTORY 5 macht sich die erstaunliche Fähigkeit von N°5 zunutze, sich immer wieder neu zu erfinden, um sich selbst zu erhalten. Dieses Konzept erzählt von der ewigen Jugend des Produkts und der kreativen Idee dahinter. Es zeigt auch, dass ein industrielles Produkt mit einer sehr funktionalen Verpackung in ein einzigartiges, begehrenswertes Objekt verwandelt werden kann, indem man sich die Identitätscodes von N°5 aneignet, ohne das Wesentliche zu verlieren, nämlich seine Funktionalität.

Warum Alltagsgegenstände wählen?

Nicht nur extrem seltene, wenig benutzte Dinge haben einen Wert. Auch die Dinge, die wir am häufigsten benutzen, sind wertvoll, wenn sie ein luxuriöses Erlebnis bieten. N°5 subvertiert Alltagsgegenstände und zeigt einmal mehr, dass Luxus auch in der Erfahrung liegt, die wir mit den Dingen machen. Indem diese Objekte die N°5-Identität erhalten, werden sie zu luxuriösen, ikonischen Produkten, während sie ihr eigenes Design behalten. Durch die Wiederverwendung dieser alltäglichen Gegenstände hat N°5 ihre Funktionen untergraben und einmal mehr gezeigt, dass Luxus auch in der Erfahrung liegt, die wir mit den Dingen machen. Indem diese Objekte mit der N°5-Identität gekleidet werden, werden sie zu luxuriösen, ikonischen Produkten, während sie ihr eigenes Design behalten. Die Verwendung von Alltagsprodukten ermöglicht eine weniger einschüchternde Herangehensweise und schafft neue Möglichkeiten für den täglichen Umgang mit dem absoluten Wunder, das N°5 ist. Ob es sich um eine Farbtube, eine Teedose oder eine Bürette handelt, alle sind universelle, zeitlose Objekte, die wir in die visuellen Codes von N°5 gekleidet haben, um sie zu verklären. Gleichzeitig zeigt dieser Ansatz den Sinn von CHANEL für Distanz und Humor.

Wie wird die FACTORY 5 COLLECTION in den Pop-Ups präsentiert?

Wir wollten, dass die Menschen einen emotionalen Moment erleben und dass die Erfahrung in den Pop-Ups eine freudige ist. Die Event-Szenografien, die in den größten Städten der Welt stattfinden, werden durch diese Pop-ups die 17 Produkte der von uns kreierten Capsule Collection präsentieren. Die Idee ist, die Menschen in eine Fabrikatmosphäre einzutauchen und ihnen ein sensationelles Erlebnis zu bieten. Wir haben das Konzept von CHANEL FACTORY 5 in diesen Pop-ups auf die Spitze getrieben. Sie sind als Themenparks" konzipiert, die N°5 und dieser limitierten Kollektion gewidmet sind. Die Inszenierung bietet die Möglichkeit, die Produkte zu entdecken, von ihrem Design und ihrer Verwandlung in der Fabrik bis hin zu ihrer Verwendung durch unterhaltsame Inszenierungen und Animationen. Wir werden auch eine digitale Version für diejenigen anbieten, die die CHANEL FACTORY 5 sehen möchten, ohne die Ausstellung zu besuchen.

Was sagt die CHANEL FACTORY 5 den jüngeren Generationen?

Jugend ist vor allem ein Geisteszustand.

Was vermittelt diese minimalistische schwarz-weiße Verpackung und diese ultra-bunte Pop-Kommunikation?

Schwarz und Weiß ist bei CHANEL die Essenz von N°5, übersichtlich, radikal, nicht dekorativ, das geht über Trends hinaus. Und diese sehr bunten Farben in der Kommunikation sind eine Anspielung auf die Pop-Kultur und die Pop-Art, die den Weg für die Möglichkeit einer Parallele zwischen Kunst und Alltagsprodukten ebnete. Es ist auch eine festliche, freudige Schwingung für diese 100 Jahre der Berühmtheit von N°5.

CHANEL N°5 in 5 Worten?

Frei, radikal, kühn, modern, französisch.