Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Tipps & Tricks

Das Achselhaar - eine Frage der Mode

© Gettyimages.com

Bei den meisten sind sie abrasiert, bei manchen lang und bei ganz verwegenen bunt gefärbt. Achselhaare hat jeder – aber was ist gerade Trend, was passt zu mir? Wir liefern Fakten rund um viele Fragen zu der Körperbehaarung in der Achselhöhle

Audio-Icon
jetzt anhören: Das Achselhaar - Eine Frage der Mode

Langes Achselhaar im Trend

Einige Promis stehen auf Instagram zu ihren Achselhaaren und geben sich rebellisch-sexy.

Echt jetzt, Joyce Ilg?

Die deutsche Schauspielerin und Comedian hat die Quarantäne-Zeit für diese lustige Aufnahme genutzt. Ob die Achselhaare echt waren oder nicht?

Sexy wie Emily Ratajkowski

Dass das Topmodel der Traum unzähliger Männer ist, ist unbestritten - auch wenn sie sich, wie hier, mit vollem Achselhaar zeigt.

Lourdes Ciccone steht zu ihrem Achselhaar

Rebellisch wie ihre Mutter, Superstar Madonna, zeigt sich Lourdes auf Instagram. Ob mit oder ohne Achselhaaren - das Mädchen hat Aussagekraft.

Frech wie Miley Cyrus

Dass selbst Rock-Göre Miley Cyrus beim Wandern in den Bergen keine Zeit für Körperpflege hat, finden wir mehr als beruhigend. Applaus gibt es für ihren Mut, das zu zeigen.

Beachbabe Scout LaRue Willis

Die Tochter von Bruce Willis und Demi Moore pfeift auf Normen und fühlt sich rundum wohl. Auch wenn ihre Achseln nicht aalglatt rasiert sind.

DIY: So färbst du dein Achselhaar bunt

Step 1

Bleichen: Bei dunklen Haaren muss man die Achselhaare vor dem Färben bleichen, da dunkles Haar keine hellere Farbe annimmt. Das Haar also gut mit Bleichcreme (gibt es im Drogeriemarkt) abdecken. Sind die Haare nach der angegebenen Einwirkzeit noch immer zu dunkel, die Bleichcreme weitere fünf Minuten einwirken lassen.

Step 2

Färben: Die gebleichten Achselhaare kann man mit herkömmlicher bunter Tönung, die es in Drogeriemärkten zu kaufen gibt nach Anleitung färben und so stolz sein buntes Achselhaar zur Schau stelle

Und wenn das Ergebnis nicht gefällt? Dann greift man zur Rasierklinge und trägt die Achselhöhlen eine Zeitlang unbehaart.

Die besten Produkte zum Färben der Achselhaare

Party-Hit Glitter-Achseln

Wir wissen es, wir wissen es, alle Jahre wieder kommt die festliche Jahreszeit. Diejenigen, die es mit Glitter und Glamour besonders ernst meinen, streuen sich mikrokleine, glänzende Pailetten in ihre Achselhöhle. Sicher ein extra Hingucker, wenn man damit im ärmellosen Kleinen Schwarzen die Tanzfläche rockt.

So geht's:

  • Schritt 1: Elegant wirkt es, wenn man sich die Achseln am Tag davor ganz glatt rasiert oder epiliert.
  • Schritt 2: Nach dem Duschen auf das Deo verzichten und stattdessen etwas Fettcreme auf die Achselhöhle auftragen.
  • Schritt 3: Glitzerpigmente in der gewünschten Farbe (gibt es bei Douglas oder in Drogeriemärkten) mit einem Pinsel dünn auftragen.

Das Achselhaar im Wandel der Zeit

Schon seit 1915 gilt das Entfernen von Körperbehaarung als Ausdruck von Femininität. © Gettyimages.com

Lange Zeit galt es als Fauxpas, wenn man in der Achselhöhle auch nur ein Härchen stehen ließ. Doch dann kamen Madonna, Julia Roberts, Cara Delevingne, Gigi Hadid und sogar der Sportriese Nike. Sie alle hielten ungeniert volles Achselhaar in die Kamera und spalten seither die Nationen in Achselhaargegner und „Natural Beautys“, die ihre Achselhaare stolz zur Schau stellen.

Achselhaar zu tragen, ist ein Trend, der nichts kostet. Außer Überwindung!

Zwischen 1915 und 1945 manifestierte sich die Entfernung der Körperbehaarung generell als Modetrend und Ausdruck von Femininität und schwappte wie so viele Trends erst später nach Europa über. In den weltlichen Kulturkreisen werden die Achselhaare vor allem in der wärmeren Jahreszeit entfernt, weil es sich halt nicht gehört, in ärmellosen Tops die Achselbehaarung zur Schau zu stellen.

Dieses Auf und Ab – oder besser wachsen lassen und abrasieren – der Achselhaare ist schon lange ein Thema der Menschheit. Schon im römischen Altertum wurden Achsel und Schamhaare abrasiert, weil sie ein Zeichen der Unreinlichkeit waren und mit Übelriechendem verbunden wurden. Dann wurde es eine Zeit lang ruhig um diesen Teil der Körperbehaarung.

Bis, ja bis rebellische Mädels wie eine Nena in den 80er-Jahren und die junge Juliette Lewis mit ihrer Rasurverweigerung das Achselhaar wieder en vogue machten. Patti Smith zeigte sich auf ihrem Plattencover „Easter“ unrasiert und Helmut Newton fand Hanna Schygulla trotzt oder wegen ihrer Achselhaare sexy genug, um mehrere Fotoaufnahmen mit ihr zu machen. Dass die Vogue sie deshalb nicht veröffentlichen wollte, ist eine andere Geschichte.

Das freizügige Outfit von Juliette Lewis bei einer Party in New York ließ 2002 alle Blicke auf ihr Achselhaar gleiten. © Gettyimages.com
Eilig hatte es Julia Roberts 1999 zur Premierenfeier von "Notting Hill" und vergaß ganz auf die Achselrasur. © Gettyimages.com

Mit diesen Produkten macht die Pflege der Achseln Spaß

1
/
7
© Hersteller

Multitalent zum Sprühen
Eigentlich ist dieser entzündungshemmende und antibakterielle Spray für die Intimpflege gedacht. Der Beauty Mist von The Perfekt V ist jedoch sicher auch sanft zu frisch enthaarten Achseln. Um € 36,50 bei niche-beauty.com

© Hersteller

Achtung Blitzdings!
Dauerhaft glatt Dank lichtbasierter IPL-Technologie, das schaft der i-Light Luxe von Remington um ca. € 499,-.

© Hersteller

Rasierhobel für Frauen
Ecoyou hat den Rasierhobel mit einem speziellen Schutzaufsatz freundlich zu zarter Frauenhaut gemacht. So kann man damit umweltfreundlich und plastikfrei haarlos werden. Um € 34,90 inkl. 10 Klingen

© Hersteller

First Aid
Sollte mal ein Malheur passieren, ist der Griff zum blutstillenden Alaun-Stift von Depot um € 14,90 bei douglas.at angesagt. Und schick sieht er auch aus!

© Hersteller

Sweet as Sugar
Zuckerbasiert und sehr sanft zur Haut ist dieses orientalische Epilierwachs von Najel um € 11,70.

So zärtlich
Salbei, Enzian und Eichenrinde stecken in dem Seidenpuder von Dr. Hauschka und entfalten auf der Haut um € 22,50 eine desodorierende und entzündungshemmende Wirkung.

© Hersteller

Ganz schön handlich
Süß anzusehen sind die muschelförmigen Ladyshaver um etwa € 30,- (shoepping.at). Praktisch sind sie auch, weil akkubetrieben und wasserfest.

So entfernt man Achselhaare

Rasieren

Vorteil: Das Rasieren der Achselhaare ist die wohl kostengünstigste Variante der Haarentfernung. Und die Schnellste noch dazu.
Nachteil: Rasiert man die Haare ab, dann ist das glatte Ergebnis von kurzer Dauer, schon nach ein bis zwei  Tagen hat man wieder Stoppeln.
Kosten: Einwegrasierer gibt es ab € 1,30 / 10 Stück.

Enthaarungscreme

Vorteil: Auftragen, einwirken lassen und abspülen – recht schnell ist man mit einer Enthaarungscreme sein Achselhaar los.
Nachteil: Es ist natürlich jede Menge Chemie wie Thioglycolsäure in so einer Enthaarungscreme, die die empfindliche Haut reizen kann.
Kosten: Eine Tube Enthaarungscreme kommt auf etwa € 3,-.

Waxing

Vorteil: Eine kurze Überwindung und schon ist mit einem Ruck die ganze Haarpracht mitsamt der Wurzeln der Achseln im Wachsstreifen. Das glatte Ergebnis hält daher bis zu 3 Wochen.
Nachteil: Wenn die Achselhaare wieder sprießen, können sie auch einwachsen, was schmerzhafte Entzündungen hervorrufen kann. Die kann man aber punktuell mit Teebaumöl lindern.
Kosten: Kaltwachsstreifen gibt es ab € 3,49 im Drogeriemarkt.

Epilieren

Vorteil: Das Enthaaren mit dem Epiliergerät sorgt etwa vier Wochen lang für ein glattes Ergebnis in der Achselregion, da auch hier das Haar mit der Wurzel entfernt wird. Dauer der Prozedur? Etwa fünf Minuten pro Achselhöhle.
Nachteil: Zugegeben, es kostet Überwindung, das rotierende Gerät anzusetzen und die empfindliche Achselpartie damit zu enthaaren. Schmerzhaft aber gründlich ist das Ergebnis.
Kosten: Epiliergeräte gibt es ab etwa € 40,-.

Lasern

Vorteil: Glatte Achselhöhlen für immer verschafft eine Haarentfernung mittels Laser, da dieser die Funktion der Haarwurzel außer Kraft setzt. Nach etwa 4 bis 6 Behandlungen freut man sich über das dauerhafte Ergebnis.
Nachteil: Die Entfernung mittels Laser kann für schmerzempfindliche Menschen eine Tortur sein, dauert aber in der Regel nicht lange. Nach etwa 10 Minuten ist man fertig mit einer Behandlung.
Kosten: Etwa € 100,- kostet eine Behandlung.

So wichtig sind uns rasierte Achseln

© Grafik: STYLE UP YOUR LIFE!

Glatte Achseln bei Frauen sind gefragter, als rasierte Männer-Achseln.

Gut zu wissen

Wieso hat man Achselhaare?

Erstens nehmen Achselhaare Schweiß auf und reduzieren die Reibung in der Achselhöhle. Sie können aber noch mehr: neben dem optischen Reiz entsenden sie Pheromone, also Sexual-Lockstoffe. So weiß man, ob man dem jeweils anderen gut riechen kann;-)

Ab wann wachsen sie?

Nein, vielmehr dienen Achselhaare als Art Klimaanlage. Sie fangen den Schweiß auf und kühlen durch die Verdunstung den Körper ab. Deshalb weisen Menschen in heißeren Klimazonen meist eine stärkere Körperbehaarung auf. Lässt man seine Achselhaare also lang, sollte man diese gründlicher reinigen, um unangenehmen Geruch zu vermeiden. Für den ist übrigens nicht der Schweiß verantwortlich, vielmehr sind es geruchsbildende Bakterien, die sich sehr wohl auf der Haut in den Achselhöhlen fühlen

Die Achselhaare lassen sich Zeit mit ihrer Anwesenheit. In der Regel erscheinen sie jedoch während der Pubertät, nach der Ausprägung anderer Geschlechtsmerkmale.

Bekommt man durch Achselhaare Schweißgeruch?

Nein, vielmehr dienen Achselhaare als Art Klimaanlage. Sie fangen den Schweiß auf und kühlen durch die Verdunstung den Körper ab. Deshalb weisen Menschen in heißeren Klimazonen meist eine stärkere Körperbehaarung auf. Lässt man seine Achselhaare also lang, sollte man diese gründlicher reinigen, um unangenehmen Geruch zu vermeiden. Für den ist übrigens nicht der Schweiß verantwortlich, vielmehr sind es geruchsbildende Bakterien, die sich sehr wohl auf der Haut in den Achselhöhlen fühlen.

Was tun bei schmerzenden Knötchen in der Achselhöhle?

In den meisten Fällen handelt es sich um eine relativ harmlose Schweißdrüsenentzündung, die nach ein paar Tagen wieder verschwindet. Es kann sich auch um ein eingewachsenes Haar handeln oder die zarte Haut in der Achselhöhle ist nach der Rasur beleidigt. Bei länger bestehenden Knoten sollte man jedoch einen Arzt aufsuchen.

Wie lange werden Achselhaare?

Achselhaare haben eine Lebensdauer von sechs Monaten, fallen danach aus und haben daher eine genetisch bedingte Länge. Im Vergleich dazu wird unser Haupthaar bis zu sieben Jahre alt

Countdown Singles Day

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren