Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
It-Piece der Saison

Herzogin Kate zeigt, wie man Cropped Cardigans im Herbst stylt

Herzogin Kate weiß, wie man Cropped Cardigans stilsicher trägt. © Gettyimages.com

Langsam ist es wieder so weit: der Sommer sagt Au-Revoir und wir sagen Bonjour Herbstlooks. Um die ungewohnten kühleren Tage zu überstehen haben wir für euch das Must-Have Piece des Herbstes gefunden: Der Cropped Cardigan. Herzogin Kate ist bereits begeistert und zeigt, wie man das trendige Strickteil stylt.

Ladies aufgepasst, diesen Herbst wird es gemütlich. Weg mit groben und harten Stoffen die den Frühling und Sommer prägten und rein in flauschige Wohlfühlstrickjacken. Die cropped Cardigans sind in den verschiedensten Texturen von Cashmere über Rippstrick bis zu Grobstrick zu finden. Herzogin Kate zeigte eine schicke Version der Pariser Marke Sandro in einem Videocall - und das Netz flippt aus.

Der Rippstrick und der Wellensaum machen den Cardigan von Herzogin Kate zu einem perfekten Teil für den Herbst - vor allem im Homeoffice ist das Piece perfekt. Denn der royale Cardigan macht jedem T-Shirt im Schrank Konkurrenz in Sachen casual-chic.

So stylst du Cropped Cardigans

Das Trend-Piece sieht sowohl in Basic Farben wie Beige, Weiß oder Schwarz als auch in Pastellfarben wie Baby-Blau, Lila oder Mintgrün toll aus. Auch die Armlänge variiert von kurz bis lang. Besonders hoch im Kurs stehen zudem besondere Details wie Perlen-Applikationen, Puffärmel oder witzige Stickereien  – alles ist erlaubt bei dem coolen Strick It-Piece.

Tipp 1: Durchblick behalten

Früher langweilig und brav heute aufregend und sexy. Schließe nur die mittlere Knopfleiste, damit entweder ein wenig Haut zum Vorschein kommt oder ein süßes Spitzen-Bralette. Für einen sogenannten Effortless-Look trägst du das Strickteil auf einer Seite Off-Shoulder, was den Look frech und verführerisch aussehen lässt.

Tipp 2: Kontraste schaffen

Damit der Look nicht zu konservativ wirkt, schaffst du einen Kontrast, indem du tagsüber den cropped Cardigan zu einer High-Waisted Denim Jeans oder einer coolen Bermuda-Short kombinierst. Mit chunky Sneakers oder derben Boots verleihst du deinem Outfit den letzten coolen Schliff.

Für ein eleganteres Abendoutfit kombiniert man das Strickteil zu einem schönen langen Seidenrock und Glitzer High-Heels. Um nicht zu mädchenhaft zu wirken, verzichte auf verspielte Kleidchen mit Rüschen oder feminine Ballerinas. Sonst erinnert der Look mehr an Hausmütterchen als an Powerfrau.

Tipp 3: Auf Farbe setzten

Für einen fröhlichen Herbstlook untertags trägst du den cropped Cardigan in hellen Basic Farben, wie Weiß und Beige oder strahlenden Pastellfarben. Für Leute mit einem helleren Hauttypen passen besonders gut Pastellfarben wie Hell-Rosa oder Baby-Blau. Dunkleren Hauttypen stehen Pastellfarben mit einem kräftigen Unterton, wie zum Beispiel Hell-gelb, Hell-Grün oder Lila.

Wichtig ist den farbenfrohen Cardigan als Hauptakteur zu Basic Farben zu stylen, da der Look sonst schnell überladen wirken kann. Für ein aufregendes Abendoutfit kombiniert man das Strickteil in dunkleren und sinnlicheren Farben wie Schwarz oder Bordeaux Rot. Zusätzlich empfehlen wir beim Cardigan für einen Abendlook auf hochwertige Materialien, wie Cashmere oder Feinstrick zu setzten.

Countdown Black Friday

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren