Pass auf auf dich!

Die Sicherheitstipps der Tochter eines Geheimagenten

Wehr dich! Es muss ja nicht immer boxen sein ... © Unsplash/ Sarah Cervantes

Fühlst du dich als Frau allein unterwegs manchmal unsicher? - Eine junge Amerikanerin hat auf TikTok Sicherheitstipps für Frauen geteilt, die ihr Vater, ein Secret-Service-Agent, ihr im Laufe der Jahre beigebracht hat und die ihr nach eigenen Angaben das Leben gerettet haben. Lies nach, was sie und eine weitere TikTok-Inflencerin in ihren Videos verraten!

Eine Frau teilt Tipps

Daddy ist ja doch der Beste - das wurde Lauren Bell, einer jungen Boutique-Besitzerin in Pennsylvania klar, als sie vor einiger Zeit von einem Mann auf einem Parkplatz gestalkt wurde. Sie hielt sich an seine Verhaltensregeln, wurde den Mann los und veröffentlichte ein Video auf TikTok über den Vorfall. Resultat : Das Video ging viral steil nach oben, Medien wurden auf die Tipps der Agententochter aufmerksam.

Merkmale einprägen

In dem viralen Video verriet sie, dass ihr Vater ihr beigebracht hat, "alles zu hinterfragen, jeden zu hinterfragen". Das führte dazu, dass sie immer wachsam war und beim Shoppen einen Mann bemerkte, der ihr folgte, da sie ihm dreimal im selben Geschäft begegnete. 
Sie drehte sich um und starrte den Verfolger an, um sich seine besonderen Merkmale einzuprägen. Denn ihr Vater hatte sie stets gelehrt: "Kleidung kann entfernt, Haare können geändert werden, aber Muttermale und Tattoos sind immer dauerhaft."

Wirbel machen und um Hilfe bitten

Der Mann verschwand zunächst, verfolgte sie aber auf den Parkplatz, der sich schon ziemlich geleert hatte. Er sprach Lauren Bell  an, versuchte sie, zu seinem Auto zu  locken. Als sie in diesem Moment einen anderen Wagen beim Einparken bemerkte, ging sie auf den Fahrer zu, um ihn um Hilfe zu bitten. Das schüchterte den Stalker ein und er rannte  "wie ein Wahnsinniger davon". Diese Situation brachte Lauren dazu, ihr Wissen von ihrem Vater über die richtigen Verhaltensregeln bei Gefahr zu teilen.

 

Die Regeln des Secret Service Daddys

  • Hinterfrage jeden und alles
  • Sei misstrauisch bei "komischen Zufällen"
  • Dreh der Tür niemals den Rücken zu 
  • Geh nicht mit Kopfhörern aus dem Haus (du hörst Gefahren nicht)
  • Wenn jemand dir sein wahres Gesicht zeigt – glaube ihm beim ersten Mal
  • Männer fragen nicht um Hilfe, das ist ein Anmach-Trick
  • Auf der Straße kommt nach 23 Uhr nichts Gutes mehr
  • Geh nie vor 8 Uhr morgens joggen
  • Halte deine Geldbörse beim Gehen nicht in der Hand
  • Bestell bei Clubbings etc. nur Getränke, die in Flaschen kommen
  • Halte in der dunklen Gasse den Pfefferspray in der Hand, nicht in der Handtasche (sonst bist du zu langsam)
  • Wenn du glaubst, dass du verfolgt wirst, bieg 4x nach rechts ab - folgt dir jemand dann immer noch, weißt du es genau und kannst auch die Polizei überzeugen
  • Jemand, dem du vertraust, sollte immer wissen, wo du bist – Datum, Zeit, Adresse, mit wem

Augen auf - du weißt nie, was um die nächste Ecke kommt! © Unsplash/ Marina Vitale

Safety-Tipps für den Alltag

Sicherheitstipps für jeden Tag verrät eine weitere TikTokerin - Cathy Pedrayes, die mit ihren Videos immerhin 1,6 Mio. TikTok-Follower und insgesamt 74,9 Mio. Likes erreicht hat. Kürzlich hat Cathy eine neue Serie von TikToks gestartet, die Situationen aus dem wahren Leben zeigen, in denen man zu seiner Sicherheit am besten lügen sollte.

Cathy Pedrayes auf TikTok: "Wann du lügen sollst"

@cathypedrayes

Lie. Lie. Lie. 😁 #cyber #safetytips #learnontiktok #hacker #lifehack

♬ Quirky - Oleg Kirilkov

Stress auf der Straße

Als Frau hast du dich auf der Straße sicherlich schon vor Fremden unsicher, unbehaglich oder schlichtweg bedroht gefühlt. Manchmal ist es ein Pfiff, ein anderes Mal sind es unaufgeforderte Kommentare oder gar grobe Anmache. Straßenbelästigung ist nicht nur ein bloßes Ärgernis, sondern ein komplexes gesellschaftliches Problem, das viel zu lange übersehen wurde. Cathy zeigt in einer neuen Serie von TikToks Situationen aus dem wahren Leben - und wie du sie sicher bewältigen kannst.

Bleib immer wachsam!

Wie die vielen Frauenmorde in Österreich zuletzt gezeigt haben, geht die größte Gefahr für Frauen eigentlich im Privatleben von Männern aus, die sie gerade verlassen haben. Dennoch: Es gibt auch in der Öffentlichkeit viele brenzlige Situationen, die du mit den richtigen Verhaltensweisen besser steuern kannst. Schau dir die Tipps von Cathy und Lauren gut an, du wirst sie sicher irgendwann einmal gebrauchen können. Und: Stay safe!