Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Time to watch

Es ist wieder Zeit für James Bond und eine neue Uhr!

Daniel Craig, alias James Bond mit seinen Bond-Girls. © Gettyimages.com

Zeitmesser können zwar bis zu mehreren Hunderttausend Euro kosten, sie sind aber in jedem Fall eine lohnende Investition. Etablierte Markenuhren steigen über die Jahre sogar in ihrem Wert. Wir zeigen euch den angesagten Uhren-Trend der Saison und verraten euch vorab welche neue Bond-Uhr ab November für Aufregung sorgen wird.

Qualität verpflichtet...

Die Uhr ist nicht nur sein ultimatives Schmuckstück, es ist ein langjähriger und treuer Begleiter. Und dabei spielt die Qualität DIE Hauptrolle, schließlich wird sein Zeitmesser in akribischer Handarbeit hergestellt. Nehmen wir nur das Tourbillon als Beispiel. Dabei handelt es sich um jene Vorrichtung bei der das Schwing- und Hemmungssystem einer mechanischen Uhr sich um seine Achse dreht, um eine weniger lageabhängige Ganggenauigkeit, insbesondere von Armband- und Taschenuhren, zu erreichen.

Männer brauchen Vorbilder

Echte Klassiker mutieren über die Jahre sogar zu begehrten Sammlerstücken die horrende Preise erzielen. Darunter natürlich immer wieder jene Zeitmesser, die besonderes Product Placement in Kult-Filmen erfahren. 

Bestes Beispiel, jene Uhrenmodelle die von James Bond-Darstellern getragen werden und sofort die Aufmerksamkeit der Männer auf sich ziehen. Ob Sean Connery, Roger Moore, Pierce Brosnan oder aktuell Daniel Craig. Die Schauspieler sind Stil-Vorbilder, ihre Uhren wecken Begehrlichkeiten und manifestieren sich als echte Kult-Objekte.

Keine Zeit zu sterben: der offizielle Trailer

Apropos, der neue James Bond Film "No time to die", auf Deutsch: "Keine Zeit zu sterben" ist der letzte Kinofilm mit Daniel Craig in der Hauptrolle und wird ab April 2021 in unseren Kinos zu sehen sein.

Diese neue Bond-Uhr will demnächst jeder haben

Bei uns erfährst du noch vor dem weltweiten Kinostart welchen neuen Zeitmesser Daniel Craig im Film-Hit fest im Griff haben wird. 
Sein neues Modell ist ... eine Seamstaer Diver von Omega und wird etwa € 8.600,- kosten. Vorerst!

Seamaster Diver - 007 Edition - von Omega um € 8.600,- © Omega
Seamster Diver - Edition 007 - von Omega um € 8.600,- © OMEGA
No time to Die - das ist die neue 007-Uhr von Omega um € 8.600,- © OMEGA

Experten sind sich sicher das die Uhr nach der Bond-Ausstrahlung, wie auch über die kommenden Jahre, eine Wertsteigerung erleben wird und letztlich weit mehr über das Doppelte kosten kann.

Black Beauties im Top-Trend

Zeitmesser in Schwarz sind zeitlos elegant und ein herrliches Synonym für einen klassischen schwarzen Anzug für den Mann oder das Kleine Schwarze für die Frau. Unabhängig vom Kleidungsstil kann eine schwarze Uhr ebenso perfekt zum Casual-Look passen, wie aber auch zur edlen Abendgarderobe. Neben klassisch kontrastierten Modellen sind jetzt auch Zeitanzeiger Ton in Ton ganz in Schwarz besonders gefragt. 

Back to black

Das Motter der Uhren-Designer in dieser Saison? Back to black. Die neuen Zeitmesser sind Schwarz wie die Nacht. Die Modelle varieeren zwischen schlicht und opulent. Das ist letztlich reine Geschmacksache und eine persönliche Stilfrage.

Countdown Black Friday

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren