Zum Nachmachen

Vier sommerliche Beauty-Looks von Rebecca Mir

Model & Moderatorin Rebecca mir liebt Naturkosmetik und zeigt die schönsten Beauty-Looks damit. © Olga Rubio Dalmau

Rebecca Mir lässt an ihre Haut am Liebsten Naturkosmetik. Dass man sich damit auch ganz schön schminken kann, beweisen diese zauberhaften Beauty-Looks. Plus: Tipps und Tricks vom Top-Model!

#1. Natural Summerglow

© Olga Rubio-Dalmau

So geht's

  • Den Teint mit einer leichten, getönten BB-Creme ausgleichen. Danach Nasenrücken, Wangenknochen und Lippenherz mit einem silbrig-scheinenden Highlighter betonen. Die Wangenbäckchen mit Rouge in Rosé verblenden.
  • Das bewegliche Augenlid und der untere Wimpernkranz wird mit Lidschatten in Kupfer schattiert und nur die oberen Wimpern leicht getuscht.
  • Die Lippen am Besten mit einem getönten Lippenpflegestift ausmalen.

Profi-Tipp: Mit einem Eyebrow Pencil in hellem Braun Sommersprossen auf Nase und Wangenpartie tupfen und mit den Fingern leicht einklopfen.

Das brauchst du

#2. Blush like a Pro

© Olga Rubio-Dalmau

So geht's

  • Für diesen Look den Teint mit einer leichten BB-Creme ausgleichen und dann sofort einen Blush-Stick in Pink zur Hand nehmen. Damit werden die beweglichen Augenlider, die Wangenknochen und die Lippen kräftig betont.
  • Die Augenbrauen mit einem Brow-Gel nach oben bürsten und nur die oberen Wimpern leicht tuschen.

Profi-Tipp: Für eine leichte Deckkraft das Rouge verstreichen, wer einen stärkeren Effekt mag, der tupft es auf.

Das brauchst du

#3. Tiefrote Lippen

© Olga Rubio Dalmau

So geht's:

  • Teint mit der einer gut deckenden Foundation ausgleichen und die Augenschatten mit einem Concealer (der eine Nuance heller ist als die Foundation) kaschieren.
  • Das bewegliche Lid und den unteren Wimpernkranz mit einem leicht glänzenden Lidschatten in hellem Perlmutt betonen und die Brauen mit einem Styling Gel nach oben bürsten. Die Wimpern werden - nur oben! - kräftig mit Wimperntusche betont.
  • Die Lippen mit einem cremigen und gut deckenden Lippenstift ausmalen und im Anschluß die Konturen mit einem farblich passenden Konturenstift nachziehen.

Extra-Tipp: Das fertige Make-up mit einem Gesichts-Pflegespray fixieren, das sorgt für ein lebendiges Finish.

Das brauchst du

#4. Sexties-Eyes

© Olga Rubio-Dalmau

So gehts

  • Den Teint mit einer gut deckenden Foudation von der Mitte nach außen hin ausgleichen und die oberen hohen Wangenknochen mit einem Rouge in zartem Pink zu den Schläfen hin betonen.
  • Auf die Augenlider Eyeshadow-Base verteilen und leicht antrocknen lassen. Dann das bewgliche Lid mit Metallic-Shadow in hellem Grau betonen. Lidfalte und Wimpernkranz mit einem weichen Eyelinerstift in Blau nachziehen. Diese zwei Linien dann mit einem Lidschatten in passender Farbe nachschattieren und so fixieren. Die Wimpern mit Mascara kräftig tuschen und die Brauen mit Brow-Gel nach oben fixieren.
  • Auf die Lippen kommt ein cremiger Lippenstift in einem passenden Nudton und zum Abschluß etwas transparenter Lipgloss.

Profi-Tipp: Wenn man den Lidschatten-Pinsel etwas anfeuchtet, werden die Farben viel intensiver und halten auch besser.

Das brauchst du