Anti-Aging-Trend

Die Superstars schwören auf Face Yoga

Schauspielerin Margot Robbie setzt auf ein strahlendes Lächeln und Face Yoga. © Gettyimages

Warum altern die denn nicht? Diese und ähnliche Fragen stellt man sich bei den Reichen & Schönen immer wieder. Könnte auch an der Gesichtsgymnastik liegen, denn Face Yoga boomt und ist die begehrte „Anti-Aging“-Methode der Superstars.

Alle machen jetzt Face Yoga

Yoginis sind auf dem Vormarsch. Immer mehr Superstars, darunter auch Margot Robbie, Kate Hudson, Gwyneth Paltrow oder Jessica Alba, verzichten auf Skalpell und Filler.

Allen voran, wenn es um ihr Gesicht geht. Gemachte maskenhafte Gesichter gehören damit der Vergangenheit an. Man setzt auf gezieltes Muskeltraining, Face Yoga gehört zur absoluten Morgen-Routine.

Ich schwöre, es funktioniert – so albern es sich auch anfühlen mag! An den Tagen, an denen ich Gesichts-Yoga mache, sind meine Wangenknochen und mein Kiefer viel definierter. Meghan Markle

Grimassen schneiden

Weltweit verziehen Menschen ihr Gesicht jetzt in alle Richtungen. Ob das albern ist? Bestimmt, aber wenn wir dann wieder ein faltenfreies Gesicht vorweisen können, sind wir dabei!  

Tatsächlich schwören eine ganze Reihe Hollywood-Stars auf regelmäßige Gesichtsgymnastik als Verjüngungskur!

Genau jene, bei denen man sich immer fragt: „Warum altern die denn nicht?“

Face Yoga-Fans sind u.a.: Gwyneth Paltrow (48), Jennifer Aniston (52), Jessica Alba (39), Kim Kardashian (40), Kate Hudson (41),  u.v.m.