'' Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Anti-Aging-Trend

Die Superstars schwören auf Face Yoga

Meghan Markle praktiziert seit Jahren konsequent Yoga. © Gettyimages

Warum altern die denn nicht? Diese und ähnliche Fragen stellt man sich bei den Reichen & Schönen immer wieder. Könnte auch an der Gesichtsgymnastik liegen, denn Face Yoga boomt und ist die begehrte „Anti-Aging“-Methode der Superstars.

Alle machen jetzt Face Yoga

Die Yoga-Matte unter dem Arm und frisch aus der Dusche – solche Paparazzi-Bilder von Meghan Markle gibt es viele. Und das ist auch kein Wunder, ist sie doch bekennende Yogini. Die Kombination aus mentaler und körperlicher Fitness wurde der ehemaligen Herzogin von Sussex quasi in die Wiege gelegt.

Ihre Mutter, Doria Ragland, ist eine erfolgreiche Yoga-Lehrerin und führte ihre Tochter schon früh an die Übungen heran. Meghan kennt auch die Vorzüge von Face Yoga und macht ihre Gesichts-Gymnastik täglich. 

Ich schwöre, es funktioniert – so albern es sich auch anfühlen mag! An den Tagen, an denen ich Gesichts-Yoga mache, sind meine Wangenknochen und mein Kiefer viel definierter. Meghan Markle

Grimassen schneiden

Weltweit verziehen Menschen ihr Gesicht jetzt in alle Richtungen. Ob das albern ist? Bestimmt, aber wenn wir dann wieder ein faltenfreies Gesicht vorweisen können, sind wir dabei!  

Tatsächlich schwören eine ganze Reihe Hollywood-Stars auf regelmäßige Gesichtsgymnastik als Verjüngungskur!

Genau jene, bei denen man sich immer fragt: „Warum altern die denn nicht?“

Face Yoga-Fans sind u.a.: Gwyneth Paltrow (48), Jennifer Aniston (52), Jessica Alba (39), Kim Kardashian (40), Kate Hudson (41),  u.v.m.