Sport auf der Couch

Während du dir deine Lieblingsserie oder einen Film ansiehst, kannst du ganz bequem Übungen auf der Couch machen. Also, hier gibt es keine Ausreden mehr.

Diese Übungen kannst du auf der Couch machen

  • Oberarme stärken: Setze dich an den Couchrand und stütze dich mit den Händen ab. Mit der Kraft des Trizeps drückst du dich nun nach oben und hältst kurz die Spannung. Dann wieder absenken.

  • Oberkörper dehnen: Setze dich mit geradem Rücken auf die Couch. Einen Arm winkelst du so ab, dass die Hand hinter dem Kopf ist. Dann mit der anderen Hand den Ellenbogen des abgewinkelten Armes greifen und langsam Richtung Kopf ziehen.

  • Beine anheben: Dafür legst du dich seitlich auf die Couch und hebst das obere Bein langsam ohne Schwung maximal bis zu einem 45 Grad Winkel vom Boden. Halte die Position für 10 Sekunden, bevor du das Bein langsam wieder senkst.

  • Becken und Po trainieren: Dafür legst du dich auf der Couch auf den Rücken und stellst die Beine leicht gegrätscht auf. Nun drückst du dich nach oben und hältst die Position für 10 Sekunden. Danach wieder langsam absenken.

Noch mehr Fitness-Tipps ohne Anstrengung...