Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Fußballstar

Ist Cristiano Ronaldo schwul?

Ronaldos Sexualität gibt Rätsel auf. © gettyimages.com

Nach Berichten des Radiosenders „Cadena Ser“ wurde Star-Kicker Cristiano Ronaldo in seiner Zeit beim Fußball-Club Real Madrid bei einem Stadtduell mit Atletico Madrid von seinem Gegenspieler Koke auf Spanisch als „Schwuchtel“ beschimpft. Seinen Teamkollegen erzählte er, er habe darauf im Streit gesagt: „Ja, ich bin schwul, aber dafür ein reicher Schwuler.“

Schon lange wird immer wieder über die sexuelle Orientierung des Rekordtorschützen, der seit 2018 bei Juventus Turin unter Vertrag steht, spekuliert. Mittlerweile ist Ronaldo aber vierfacher Vater. Sein Sohn Cristiano Junior kam 2010 zur Welt und wurde von einer Leihmutter ausgetragen, deren Identität unbekannt ist. Von 2010 bis 2015 soll er mit dem Topmodel Irina Shayk liiert gewesen sein.

Seit 2016 ist Cristiano Ronaldo offiziell mit dem spanischen Model Georgina Rodriguez zusammen. Im November 2017 kam ihre gemeinsame Tochter Alana zur Welt und nur wenige Monate zuvor wurde der Star-Kicker Vater von den Zwillingen Eva und Mateo, die auch von einer Leihmutter ausgetragen wurden.

Auf seinem Instagram-Account zeigt sich offensichtlich Cristiano Ronaldo sehr gerne als "Happy Family" mit seinen Kindern und Freundin Georgina.

Ob schwul oder nicht: Reich ist Cristiano Ronaldo auf jeden Fall. Sein Vermögen wird derzeit auf 420 Millionen Euro geschätzt. Sein Einsatz bei Juventus Turin soll dem Fußball-Club im Jahr eine Nettosumme von 31 Millionen Euro wert sein.

Bald auf Disney+ Lego Star Wars Holiday Special

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren