Mode mit Verantwortung

Musicalstar Ana Milva Gomes präsentiert die neue Kollektion #wearthechange von C&A

Musicalstar Ana Milva Gomes präsentiert die neue Kollektion #wearthechange von C&A. © Isabella Abel

Aus Respekt für die Mitmenschen und den Planeten setzt C&A verstärkt auf Nachhaltigkeit. Das Ergebnis? Absolute Trend-Looks, Outfits, die recycelte Materialien enthalten und für Innovationsgeist und Nachhaltigkeit stehen.

Mode mit Verantwortung

Gut aussehen und dabei Gutes tun! Das ist die Devise des Familienunternehmens C&A. Mit ihren nachhaltigen Kollektionen will man der Wegwerfgesellschaft den Kampf ansagen und hin zur produktiven Kreislaufwirtschaft.

Nachhaltigkeit hat Priorität

Der neue Trend? Man kleidet sich mit Respekt für die Mitmenschen und den Planeten. Das ist auch Musicalstar und Neo-Mama Ana Milva Gomes wichtig, besonders in Zeiten wie diesen. 

Musicalstar Ana Milva Gomes präsentiert die neue Kollektion #wearthechange von C&A. © Isabella Abel

Get the Look:

Fake-Raulederjacke um € 39,99. Rollkragenpullover aus zertifizierter Viskose um € 9,90. Water-Saving Jeans mit Stretchanteil aus Bio-Baumwolle um € 29,99. Alles von C&A.

Bewusstes Shopping-Erlebnis

Das Mode-Unternehmen C&A setzt jetzt ganz bewusst auf Produktionsvorgänge ohne schädliche chemische Rückstände.

Musicalstar Ana Milva Gomes präsentiert die neue Kollektion #wearthechange von C&A. © Isabella Abel

Get the Look:

Denim-Overall aus 100% Tencel - zertifiziertem Holzanbau um
€ 29,99. Strick-Weste aus recyceltem Acryl um € 29,99. Alles von C&A.

Blick in die Zukunft

Als Familienunternehmen ist sich C&A seiner Verantwortung bewusst und setzt zum Wohle der Umwelt und der Gesundheit auf Nachhaltigkeit. Für uns und die kommenden Generationen.

Natürlich denkt CATS-Star Ana Milva Gomes dabei auch an die Zukunft ihres süßen Babys Isabella Rose.

Musicalstar Ana Milva Gomes präsentiert die neue Kollektion #wearthechange von C&A. © Isabella Abel

Get the Look:

Pullover mit entzückenden Blütenstickereien aus recyceltem Acryl um € 39,99. Kunstlederrock aus recyceltem Polyester um € 39,99. Alles von C&A.

Echte Verantwortung

C&A ist er erste Modehändler weltweit, der ein Cradleto-Cradle-zertifiziertes (TM) Kleidungsstück auf GOLD-Level auf den Markt gebracht hat. Textilien mit diesem Standard sind aus ökologisch sicheren, biologisch abbaubaren Materialien hergestellt und stammen aus sozial sowie ökologisch verantwortlicher Produktion.

Musicalstar Ana Milva Gomes präsentiert die neue Kollektion #wearthechange von C&A. © Isabella Abel

Get the Look:

Steppjacke aus recyceltem Polyester (schmutz- und wasserabweisend) um € 39,99. Pullover mit Lurex-Detail aus recyceltem Polyester um € 17,99. Water-Saving Jeans um € 29,99. Alles von C&A.

Aus Liebe zum Leben

Die Vision des Unternehmens? Nachhaltige Mode als Selbstverständlichkeit. Der Kunde soll sich wohlfühlen in allem, was er trägt. Powerfrau Ana Milva Gomes ist überzeugt davon, dass chemische und giftige Materialien nichts auf unserer Haut verloren haben.

Musicalstar Ana Milva Gomes präsentiert die neue Kollektion #wearthechange von C&A. © Isabella Abel

Get the Look:

Pullover um € 19,99 und Rock um € 29,99, beides aus recyceltem Polyester. Kapuzen-Einsatz aus Nylon und recyceltem Polyester
um € 24,99. Leder-Tasche, chromfrei produziert, um € 19,99. Alles von C&A.

Recyceln statt wegwerfen

Warum sollte man neue Materialien benutzen, wenn man alte wiederverwenden kann? Das hat sich auch das Familienunternehmen C&A gefragt und setzt bereits seit geraumer Zeit verstärkt auf recycelte Materialien. Aus Liebe zu den Menschen, zum Planeten und der Umwelt. Die Mission des Unternehmens? Stetig den Recycling-Anteil in ihren Kollektionen zu erhöhen.

C&A will den Recycling-Anteil in den Kollektionen stetig erhöhen. © C&A

#WEARTHECHANGE

Mit der groß angelegten Kampagne #wearthechange geht es darum, Mode mit Verantwortung zu produzieren. Das Unternehmen setzt nicht nur verstärkt auf recyceltes Nylon in ausgewählten Kollektionen ihrer Lingerie- und Badebekleidung, auf recycelte Baumwolle in den Denim-Kollektionen und auf recyceltes Kaschmir in einigen It-Pieces ihrer Kaschmirkollektion - in den coolen Outerwear-Kollektionen kommt sogar recyceltes Polyester zum Einsatz.

Darüber hinaus wird die Futterseide in vielen Artikeln der neuen Outerwear Kollektion zu 100% aus alten Plastikflaschen hergestellt. Dabei werden die Flaschen zu feinem Granulat geschreddert, aus dem neues Garn gewonnen wird. Aus dem wiederum werden neue Stoffe hergestellt, die man bei C&A für die Herstellung von neuen Kleidungsstücken verwendet.

#wearthechange beweist damit ein beeindruckendes Engagement für die Umwelt, da man man sich dadurch mit Respekt für den Planeten schick machen kann.

Aus alt mach neu! Noch mehr recycelte Trend-Teile von C&A: