Rezepte

Aufgesetzte Henne

Ein Familienrezept mit Qualitätsgarantie. © Claudia Reisinger

Daniela & Paula Posch greifen in tiefe Rezeptschubladen und packen Klassiker aus Omas Küche aus: Aufgesetzte Henne - ein schmackhaftes Familienrezept.

Bei Familie Posch dreht sich alles um das gefederte Vieh. Seit Generationen sind die Posch Hendl ein Garant für glückliche südsteirische Hühner. Anstelle von Antibiotika bekommen sie von der gelernten Drogistin Daniela Vitamine und Kräuter ins Futter aus gentechnikfreiem Eigenanbau gemischt. Der Geschmack macht den Unterschied!

Gesunde Hühner schmecken besser - deshalb beim Einkauf immer auf die Herkunft achten! © Claudia Resinger

ZUTATEN

Für 4 Personen

  • 1 Huhn (1,5-2 kg)
  • Salz, Pfeffer,Rosmarin
  • Hühnerfett oder Schweineschmalz
  • Spagat/Bindfaden


Fülle:

  • 3-4 alte Semmeln
  • 1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
  • Stainzer Sonntagsbutter
  • Hühnerleber
  • 2 Eier
  • 1/8 l Milch
  • Majoran
  • Thymian
  • gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

  • Das Huhn innen salzen. Für die Füllung kleinwürfelig geschnittene Semmeln in Milch und geschlagenen Eiern einweichen, Salz und Pfeffer hinzugeben.
  • Zwiebel in Butter anschwitzen, mit der gehackten Leber des Hünchens, Majoran, Thymian und gehackter Petersilie vermengen und mit den Semmeln mischen. Hendl füllen, salzen, pfeffern, mit Rosmarin würzen und mit Bindfaden dressieren. Mit gut vier Esslöffel Schmalz in einen Bräter geben.
  • Bei 120° C 30 Minuten braten, dann auf 160 ° C steigern und 90 Min. braten und dabei mehrmals begießen. Am Schluß zum Bräunen des Hendls für 15 Min. die Brattemperatur auf 200 ° C steigern.

Nicht verpassen!

Mit dem OBEGG - Best of Südsteiermark Newsletter gibt es die besten Tipps und News zu Wein, Kulinarik, Gastronomie, Wellness, Events und Shoppingtipps direkt in Ihre Mail-Box.

ABONNIEREN