Restaurants

Hotspots für Feinschmecker

In Liepert's Kulinarium serviert man kreative und vor allem regionale Gerichte. © Blendpunkt

Appetit auf einen Gaumenschmaus der Extraklasse? Dann begleiten Sie uns. OBEGG war auf Gourmet-Reise und hat vier der angesagtesten Hauben-Lokale der Südsteiermark einen Besuch abgestattet. Bon apétit!

In kulinarischer Hinsicht ist die Südsteirische Weinstraße in erster Linie bekannt für die zahlreichen hervorragenden Buschenschänken und Weine. Die Region hat allerdings kulinarisch noch einiges mehr zu bieten.

Ein Blick auf folgende Restaurants lohnt sich. Frische und regionale Produkte sind hier ebenso wichtig, wie die Raffinesse mit der die Meisterköche diese zu einzigartigen und harmonischen Delikatessen verarbeiten.

Die Weinbank

Küchenchef Gerhard Fuchs und Sommelier Christian Zach haben im Restaurant "Die Weinbank" Wunderbares geschaffen. Sie vereinen mitten in Ehrenhausen ein bodenständiges Wirtshaus, ein 3-Hauben-Restaurant und eine Vinothek. 

In "Die Weinbank" ist ein Wirtshaus, ein 3-Hauben-Restaurant und eine Vinothek vereint. © Foto beigestellt

Wer sowohl die Überraschung, als auch das Spiel mit regionalen und saisonale Zutaten liebt, sollte unbedingt in dem 3-Hauben-Restaurant dinieren. Im Gegensatz zum Wirtshaus, gibt es dort nämlich keine Speisekarte und auch keine Menüs. Weil für Küchenchef Gerhard Fuchs der Jahresrhythmus der Südsteiermark die Speiseabfolge bestimmt. Weiterlesen

Hauptstraße 44
8461 Ehrenhausen

Tel.: +43 (0)3453/222 91
E-Mail: prostmahlzeit@dieweinbank.at
Web: www.dieweinbank.at

Am Pfarrhof

Am Namen hat sich nichts geändert. An der Küche auch nicht. Qualität und Ideenreichtum haben oberste Priorität, die man bei jedem einzelnen Bissen schmeckt.

Am Pfarrhof schupft nun Haubenkoch Harald Irka die kulinarischen Geschäfte. © Karin Bergmann

Vor kurzem schupften sie die Geschäfte des kulinarischen Hot-Spot noch zu zweit: die beiden "Multihauber" Tom Riederer und Harald Irka. Mittlerweile ist Irka nicht nur Küchenchef des alten Pfarrhofs von Sankt Andrä im Sausal, sondern hat das Restaurant gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Lisa Gasser ganz übernommen.

Harald Irka verlässt für die Gier nach neuen Geschmacksynergien und die Sehnsucht nach Klarheit immer wieder seine Komfortzonen, um diese zeitgleich zu erweitern, wie er sagt. Doch die Kombination, der speziellen Affinität zu (so oft missachtetem) Gemüse und Kräutern bleibt er treu.

Sein Mut schafft Entwicklung und aus seiner inneren Ruhe schöpft er Kraft für spannungsreichen Purismus am Teller. Er schafft aus simplen Zutaten unglaublich kreatives und setzt dies entzückend in Szene. 

8444 St. Andrä im Sausal

Tel.: +43 (0)660/39 44 628
E-Mail: office@ampfarrhof.com
Web: www.ampfarrhof.com

Liepert's Kulinarium

Gemütliches Ambiente, perfekter Service und kulinarische Erlebnisse - hier erwartet sie ein Gaumenschmaus modern und zeitgemäß. Bei Manuel Liepert, kommt nichts in den Topf, was nicht regional und saisonal ist. Eine kulinarische Reise quer durch die regionale Produktvielfalt der Südsteirischen Weinstrasse wird auf die Teller der Gäste gezaubert.

Liepert's Kulinarium lockt mit einer gemütlich-rustikalen Atmosphäre. © Blendpunkt

Der Gastraum mit Wandtäfelung ist rustikal-gemütlich. Das Ambiente gleicht einer gelungenen Fusion aus schlicht, stylisch und gemütlich. Warm, mit viel Holz und sparsam platzierten Blickfängen. Weiterlesen

Arnfelserstraße 2
8463 Leutschach an der Weinstraße

Tel.: +43 (0)664/14 18 116
E-Mail: office@lieperts.at
Web: www.lieperts.at

Gasthaus Thaller

"Menschen die zu uns kommen, wollen das Echte", sagt Norbert Thaller. "Und das lebt von der Geschmacksqualität des Urprodukts. Daraus entsteht eine Küche mit einem unverwechselbaren Gesicht." Nun, zugegeben: Diese Philosophie schmeckt man. Haubenkoch Norbert Thaller inszeniert in seinem Lokal in St. Veit am Vogau eine kreative Aromaküche, und setzt diese meisterhaft in Szene. 

Küchenboss Norbert Thaller möchte wissen, wo die Produkte herkommen. © Foto beigestellt

"Wissen, wo's herkommt." Dieser Devise folgt der Haubenkoch. Bei den Produkten und ihrer Herkunft macht Norbert Thaller in seinem Gasthaus deshalb keine halben Sachen. Er baut das meiste in seinem großzügigen Garten selbst an.

Die Fische werden frisch aus dem eigenen Teich gezogen, im Garten gedeiht fantastisches Gemüse. Und die Gäste können sich davon überzeugen. Im Sommer sitzt man neben den Gemüsebeeten nur ein paar Schritte vom Fischteich entfernt. 

Am Kirchplatz 4
8423 St. Veit/ Vogau

Tel.: +43 (0)3453/25 08
E-Mail: restaurant@gasthaus-thaller.at
Web: www.gasthaus-thaller.at

Nicht verpassen!

Mit dem OBEGG - Best of Südsteiermark Newsletter gibt es die besten Tipps und News zu Wein, Kulinarik, Gastronomie, Wellness, Events und Shoppingtipps direkt in Ihre Mail-Box.

ABONNIEREN