Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Königsfamilie

So kleidest du dich wie ein Royal

Tatiana Casiraghi (li.), hier mit Eugenie Niarchos, ist eine echte Fashionista. © Gettyimages.com

Bei Royals denken wir an strenge Etikette, knielange Röcke und Familienzwiste um die Thron-Nachfolge. All das verkörpert Tatiana Santo Domingo, die Frau von Andrea Casiraghi, NICHT. Hier erfährst du alles über sie und ihr Label Muzungu Sisters.

Das Mode-Label Muzungu Sisters

Ja, bei den Monegassen darf eine adelige Frau einem Job nachgehen. Tatiana Casiraghi machte ein Praktikum bei Vanity Fair in New York und arbeitete unter anderem auch für Alberta Ferretti. 2011 gründete sie ihr Unternehmen Muzungu Sisters gemeinsam mit ihrer Freundin Dana Alikhani.

Die beiden kaufen und verkaufen fair produzierte und handgemachte Kleidung, die sie von ihren Reisen aus Ländern wie Marokko und Indien mitbringen. Damit unterstützen sie die Menschen, die die Produkte herstellen. Die Karrierefrau unterstützt auch charitative Organisationen wie die Motrice Foundation. Ihr Vermögen wird auf über zwei Milliarden US-Dollar geschätzt.

Die Mode von Muzungu Sisters – muzungu bedeutet auf Suaheli „Wanderer“ oder „Reisender“ – ist bunt, erinnert an den Boho- und Hippie-Chic und versprüht Sommerlaune. Die Kleidung und Accessoires lassen Urlaubsstimmung aufkommen und sind genau der richtige Trost, wenn du gerade etwas Fernweh hast.

Wer ist Tatiana Casiraghi eigentlich?

Sie wurde am 24. November 1983 als Tatiana Santo Domingo in New York geboren. Aufgewachsen ist sie in Genf und Paris. Ihr Vater war Julio Mario Santo Domingo Jr, der Sohn von Julio Marion Santo Domingo, einem der reichsten Männer in Kolumbien. Als ihr Großvater 2011 verstarb, erbte sie ein Sechstel seiner Besitztümer. Ihre Mutter Vera Rechulski ist eine brasilianische Society-Lady, die in Paris ein Geschäft für indische Antiquitäten besitzt.

Tatiana Casiraghi liebt Mode und legt sich nicht nur auf einen Stil fest. © Gettyimages.com

Plötzlich Prinzessin

Im Juli 2012 gab Caroline von Monaco, Andrea Casiraghis Mutter, offiziell bekannt, dass ihr Sohn und Tatiana Santo Domingo nach sieben Jahren Beziehung verlobt seien. Zusammen gesichtet waren die beiden auch schon bei wichtigen gesellschaftlichen Veranstaltungen wie dem Rosenball, der Thronbesteigung seines Onkels Albert von Monaco und Prinz Alberts Hochzeit mit Charlene Wittstock. Geheiratet wurde im August 2013 zunächst eher unkonventionell in Monaco: Tatiana Casiraghi trug dabei ein Hippie-Kleid von Missoni und Blumen im Haar. Eine kirchliche Hochzeit gab es dann 2014 in Gstaad in der Schweiz.

Familienleben aus dem Bilderbuch

Ihr erster Sohn Alexandre Andrea Stefano, der „Sasha“ genannt wird, kam noch vor der Hochzeit im Jahr 2013 auf die Welt. Ihr zweites gemeinsames Kind, Indira, wurde im April 2015 geboren. Maximilian Rainier, ihr drittes Kind, kam am 19. April 2018 zur Welt. Nun war das Familienglück komplett. Doch nicht nur das, Tatiana und Andrea Casiraghi tummeln sich gerne auf wichtigen Events und sind dort gern gesehene Gäste. Sie schaffen es, neben der Familie auch Zeit für sich zu finden und scheinen das perfekte royale Paar zu sein.

Die Society-Lady

Zu Tatiana Casiraghis engsten Freundinnen zählen Charlotte Casiraghi, Eugenie Niarchos, Gaia Repossi und Margherita Missoni. Sie liebt Mode und ist bei Fashion Shows mit ihren Freundinnen in der Front Row zu finden. Ihr Stil variiert zwischen elegant und chic, Hippie- und Boho-Stil und Vintage. Ihre Mode-Affinität brachte sie auch auf die Geschäftsidee für ihr eigenes Unternehmen.

Tatiana Casiraghi in der Front Row mit Diane von Fürstenberg und Talita von Fürstenberg. © Gettyimages.com

Bald im Kino: Black Widow

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren