'' Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Post von Life-Coach Petra Scheele

Soll ich mich beruflich verändern?

Berufliche Veränderung muss über legt sein - Petra Scheele verrät, wie es geht. © Moni Fellner

Kennst du das? Der Job ist nicht das, was ich in Wirklichkeit gerne machen würde, ich fühle mich ausgelaugt, bin wenig motiviert – aber, einen neuen Job suchen ist mir zu mühsam, also mache ich einfach weiter ...

Oft fällt Veränderung schwerer, als das Leben einfach in der Routine zu belassen. Auch, wenn es einem nicht besonders gut dabei geht. Einfach ignorieren, sonst passt ja alles.

Aber: Ab wann sollte man ernsthaft über eine Veränderung nachdenken? Nun, wenn du merkst, dass du dich im Job total verbiegen musst, dass dort wichtige Aspekte komplett gegen dein Naturell oder deine Werte gehen. Das kann vieles sein: Etwa unter Zeitdruck ständig wechselnde Arbeiten machen zu müssen, während man persönlich eigentlich Routine bevorzugt. Oder man hat dauernd Stress mit den Kollegen, braucht aber Harmonie, um gut arbeiten zu können. Oder die Arbeit über-/oder unterfordert dich permanent. Oder, oder…

Was kann man machen? Petra Scheele

Ein sinnvoller erster Schritt ist, mit jemandem in der Firma zu reden, der vielleicht Ideen dazu haben könnte -  ein Kollege, oder vielleicht auch dein Vorgesetzter. Oder du redest mit einem Freund, was aber nur dann gut geht, wenn er auf dich eingeht und dich nicht gleich mit Ratschlägen bombardiert. Sehr klärend ist es auch, seine Gedanken erst einmal schriftlich zu ordnen.

Mach dir ein Raster und schreib auf einen Zettel, was dir einfällt zu: „Was passt? Was passt nicht? Wo will ich hin? Und: „Wie kann das funktionieren?“ Tausch dich auf Basis dieser Aufstellung dann mit jemand konkret aus.

Oder gehe zu einem Coach oder einer Supervision, um dir die Thematik von außen genau anzuschauen und dadurch neue Inputs zu bekommen. Denn es geht zum einen darum, im neuen oder auch alten Job nicht wieder in die gleiche Falle zu stolpern. Und zum anderen gilt es, nicht nur mit neuer Motivation an die Sache heranzugehen, sondern auch mit all deinen Stärken, die durch den Prozess aktiviert worden sind.

Über Petra Scheele

Petra Scheele ist Lebenscoach und psychologische Beraterin mit eigener Praxis in Wien. Sie wird hier regelmäßig die wichtigsten Bereiche aus ihrer täglichen Beratungs-Praxis komprimiert darstellen. Mit praktischen Tipps, die jeder ganz leicht bei sich selbst anwenden kann und das Leben so um vieles leichter machen. Sie freut sich sehr, auf diese Weise noch mehr Menschen zu erreichen und vor allem unterstützen zu können!

Petra Scheele, Lebens & Sozial-Beratung www.psychosozial-coaching.at