Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Breaking News

Supermodel Stella Tennant überraschend verstorben

Supermodel Stella Tennant ist überraschend im Alter von 50 Jahren verstorben. © Gettyimages

Supermodel Stella Tennant ist tot. Die Chanel-Muse, die Kaiser Karl Lagerfeld 1996 mit einem Chanel-Exklusivvertrag ausgestattet hat, verstarb überraschend im Alter von 50 Jahren. Die Modewelt trauert um eine Ikone.

Die Modewelt trauert um Stella

Stella Tennant ist die Enkelin des 11. Duke of Devonshire, Andrew Robert Buxton Cavendish.

Ihre edle Haltung, ihr schottischer Akzent, ihre skandalfreie Attitüde faszinierten auch den verstorbenen Couturier Karl Lagerfeld

 

Chanel-Muse

Chanel-Couturier Karl Lagerfeld hatte die Schottin mit entdeckt und stattete sie 1996 mit einem Chanel-Exklusivvertrag aus.

Die Modebranche liebte ihren Anmut, ihre Eleganz und ihre unprätentiöse Art - auf dem Laufsteg und für hochkarätige Kampagnen wurde sie auch mit 45 Jahren noch gerne gebucht.

Überraschender Tod

Nur fünf Tage nach ihrem 50. Geburtstag kam Stella Tennant zu Tode. Die Nachricht vom Tod des Supermodels erschüttert die gesamte Modebranche.

Stella Tennant galt immer als bodenständig und skandalfrei. Drogen-Exzesse und ein abschweifendes, allürenhaftes Leben gehörten nicht zu ihrem Lebensstil.

Plötzlicher Tod

Vor wenigen Stunden benachrichtigte ihre Familie die Nachrichtenagentur PA über den plötzlichen Tod von Stella Tennant.

Ein Polizeisprecher bestätigt, dass es bei ihrer Todesursache keine "verdächtigen Umstände" gäbe.

Sie hinterlässt ihren Mann (erst Ende August hatte sich das Paar getrennt), den französischen Fotografen David Lasnet und vier gemeinsame Kinder.

Ihnen gehört unser aufrichtiges Beileid.

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren