Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Model & Schauspielerin

Larissa Marolt startet jetzt im ORF durch

© Gerry Frank/Instagram (larissa_marolt_official)

Mit gerade einmal 16 Jahren wurde Larissa Marolt zum ersten „Austria’s Next Topmodel“ gekürt. Nun, mit Ende 20, ist sie erfolgreiche Schauspielerin und spielt in der neuen ZDF-Serie „Blutige Anfänger“ die Rolle der Polizei-Schülerin Leonie Ruska. Ab November wird die smarte Kärntnerin im ORF zu sehen sein. Wir haben alle Infos!

Du warst in Produktionen von Sturm der Liebe, Germany’s Next Topmodel und vielen mehr. Welches Format war bis jetzt dein persönliches Highlight?

Da das alles so unterschiedliche Formate waren, kann ich das kaum miteinander vergleichen. Ich würde sagen, jedes ist sein eigenes Highlight, jedes Format fordert mich aufs Neue heraus und hat seinen eigenen Reiz.

Besonders die beiden Theaterproduktionen, in denen ich in den letzten zwei Jahren mitgewirkt habe, waren sehr spannend und besonders. Wir haben fast jeden Tag vor bis zu 10.000 Personen in Bad Segeberg performt, das war schon ein unglaubliches Erlebnis. Aber natürlich auch meine Rolle als die Buhlschaft in "Der Jedermann" in Potsdam.

Gibt es eine Person, mit der du am liebsten gedreht hast?

Ich kann mich da besonders an die letzte Produktion „Blutige Anfänger“ erinnern. Esther Schweins als Psychologin oder Luise von Fink, die meine beste Freundin gespielt hat.

Oft entwickeln sich nach solchen Serien auch private Freundschaften, wie mit Melanie Wiegmann, welche ich bei "Sturm der Liebe" kennengelernt habe und mit der ich heute noch eng befreundet bin.

Gibt es jemanden, mit dem du unbedingt zusammenarbeiten möchtest?

Ich mag Quentin Tarantino und Greta Gerwig Filme. Michael Haneke macht auch unglaublich tolle Filme. 

Wer würde dich spielen, wenn dein Leben verfilmt wird?

Wenn mich jemand spielen müsste… ich kenn schon eine Frau, der ich das zutrauen würde, aber es kommt drauf an, von welchem Alter wir ausgehen. Vermutlich wäre ich selber am besten geeignet. (lacht)

Was machst du nach dem Aufwachen als erstes?

Kurz weiterschlafen.

Was singst du unter der Dusche?

Gar nicht, ich bin kein großer Sänger. Ich spiel jedoch sehr gerne Klavier.

Wird man mit einer Single von dir rechnen dürfen?

Ich hatte tatsächlich in den letzten Jahren einige Angebote, aber hab diese nie wahrgenommen und will mich auf die Schauspielerei konzentrieren.

Wo siehst du dich in 10 Jahren lebend?

So weit denke ich nicht voraus, da ich ein Mensch bin, der im Hier und Jetzt lebt. Ich kann mir jedoch auch vorstellen zwei Wohnsitze zu haben. Vieles ist bei mir natürlich projektabhängig. Da ich am Klopeiner See aufgewachsen bin, fühle ich mich hier auch sehr verwurzelt.

Welcher Modetrend gehört deiner Meinung nach verboten?

Ich bin kein großer Fan von Socken in Sandalen. Und Leggings bei Männern find ich auch nicht so ansprechend. Es kommt natürlich immer auf die Kombi drauf an.

Auf einer Zufriedenheitsskala von 1-10, wo würdest du dich sehen?

Ich würde schon sagen 7… fast 8. Eher acht.

Was liebst du an dir oder deinem Körper am meisten?

Ich fühle mich generell wohl in meiner Haut und bin glücklich, so wie ich bin.

Gibt es etwas an dir, das du gerne ändern würdest?

Ich sag mal so, an den Entscheidungen die ich in dem letzten Jahr getroffen habe, egal ob privat oder beruflich, bereue ich nichts. Da hat alles seine Richtigkeit, selbst wenn mal was negativ war, hat sich im Nachhinein herausgestellt, dass es etwas Positives war und daran möchte ich nichts ändern.

Und bezüglich meines Körpers bin ich einfach wahnsinnig dankbar, dass ich gesund bin, fit bin, essen kann, ohne mir große Gedanken machen zu müssen. Ich verbrenn sehr schnell und ich denke ich würde sündigen, wenn ich jetzt noch sagen würde: „ich wünsche mir dieses und jenes…“ Ich bin sehr happy, so wie ich bin.

Ihr Werdegang

Karriere als Topmodel

Im Februar 2009, im Alter von 16 Jahren, startete Larissa Marolt ihre Model-Karriere mit dem Sieg der 1. Staffel von "Austria’s Next Topmodel" und erhielt ihren 1. Modelvertrag bei der Agentur Wiener Models.

Mit dem Sieg qualifizierte sie sich für die 4. Staffel von "Germany’s Next Topmodel", der Erfolgsshow von Heidi Klum. Larissa Marolt belegte den 8. Platz und bekam in Folge einen Vertrag bei ONEeins Management.

Danach startete die gebürtige Kärntnerin eine erfolgreiche Karriere als Model und lief unter anderem als Model auf der New York Fashion Week, der Mercedes-Benz Fashion Week in Istanbul, der Amber Fashion Show in Monaco und mehrfach auf der Berlin Fashion Week.

Obwohl Larissa Marolt ihren beruflichen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf die Schauspielerei gelegt hat, arbeitet sie zwischendurch weiterhin als Model.

Erst im Sommer 2020 war sie bei STYLE UP YOUR LIFE! nicht nur unser Coverstar, sondern präsentierte in einer großen Modestrecke auch die neuesten Trends.

So cool sind die Bilder aus der STYLE UP YOUR LIFE! Modestrecke

1
/
8
© Gerry Frank
© Gerry Frank
© Gerry Frank
© Gerry Frank
© Gerry Frank
© Gerry Frank
© Gerry Frank
© Gerry Frank

Karriere als Schauspielerin

Ihre erfolgreiche Karriere als Schauspielerin hat Larissa Marolt nicht ihren Model-Erfolgen zu verdanken, sondern eine Ausbildung in einer der weltweit renommiertesten Schauspielschulen: Von 2011 bis 2013 absolvierte sie ihre Ausbildung an der Lee-Strasberg Film Academy in New York.

Neben ihrer Ausbildung war die 28-Jährige bereits im TV zu sehen: 2011 spielte sie in 128 Folgen der Sat.1-Telenovela „Anna und die Liebe“ die Rolle der Maxi König. Neben verschiedenen Rollen in anderen TV-Serien war Larissa von 2017 – 2019 in der TV-Serie "Sturm der Liebe" zu sehen.

2020 feierte Larissa Marolt große Erfolge in der 1. Staffel der ARD-TV-Serie „Blutige Anfänger“, in der Rolle der Polizei-Schülerin Leonie Ruska. Im Juli 2020 wurde eine weitere Staffel zugesichert.

Dschungelkönigin der Herzen

2014 ging Larissa Marolt nach Down Under, um in Australien an der RTL-Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ teilzunehmen. Mit ihrer ehrlichen und direkten Art wurde sie zur „Dschungelkönigin der Herzen“ und belegte Platz 2.

Neu im ORF: A Team für Österreich

Darauf kann man sich freuen: Ab 25. November 2020 startet Marolt im ORF durch. Im Dokutainment-Format A Team für Österreich wird die Kärntnerin durch die Show führen und Themen wie Plastikmüll, Fair Fashion und Hass im Netz behandeln.

Mich reizt an dieser neuen Herausforderung besonders, dass wir nicht nur reden, sondern auch gleich anpacken und den Menschen eine Stimme geben. Außerdem geht es dabei ganz oft um Themen, die mir persönlich am Herzen liegen. Larissa Marolt

Privates

Larissa Marolt wuchs mit ihren 3 Geschwistern in St. Kanzian am Klopeiner See in Kärnten auf, wo ihre Eltern das Strandhotel Marolt und die Residenz am See betreiben.

Ihr Liebesleben hält sie geheim, nur die Beziehung mit dem amerikanischen Filmemacher Whitney Sulder-Smith, die von 2011 bis 2016 hielt, machte sie öffentlich.

5 spannende Fakten über Larissa Marolt

  • Frühes Talent: Mit 14 Jahren stand Larissa Marolt bereits professionell auf einer Bühne. Sie war Mitglied im Jugendtheaterclub des Stadttheaters Klagenfurt.

  • Hotel-Besitzerin: 2016 erweiterte Larissa gemeinsam mit ihrem Vater ihren Hotelbesitz und erwarb das Hotelresort Klopeiner See.

  • Besondere Auszeichnung: 2014 bekam die Schauspielerin den „Special Lindwurm Award“ vom Klagenfurter Bürgermeister überreicht.

  • Mentorin: Nach ihrem Sieg bei „Austria’s Next Topmodel“ 2009 kehrte sie 5 Jahre später als Mentorin der Kandidatin für eine Staffel zur Show zurück.

  • Harte Prüfungen: Bei ihrer Teilnahme der Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ hielt sie mit 8 Dschungelprüfungen in Folge 5 Jahre lang den Rekord. Sogar im internationalen Vergleich!

Bald auf Disney+ Lego Star Wars Holiday Special

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren