ein Biochemiker klärt auf

Wissenschafter überzeugt: Frühstücken ist gefährlicher als Rauchen

Ein Forscher warnt davor, gleich morgens etwas zu essen. © Gettyimages

Der Biochemiker Terence Kealey ist sich sicher: Das Frühstück ist eine gefährliche Mahlzeit. Es soll den Blutzuckerspiegel so in die Höhe treiben, dass das Risiko für Schlaganfälle und Herzinfarkte immens ist.