Der Jogginganzug im Wandel der Zeit

Vermutlich hat jeder einen bequemen Jogginganzug zuhause. Wer liegt nicht gerne im Jogger auf dem Sofa beim Binge Watching und knabbert und schlemmt hemmungslos. Warum auch nicht? Der Jogginganzug ist sowas von bequem und die Figur oder ein aufgeblähter Bauch zeichnet sich darin auch nicht ab.

Und irgendwann fing man dann an im Jogginganzug auf die Straße zu gehen. Nur in der Freizeit, zum Bäcker ums Eck, zum Tanken oder tatsächlich ins Fitnesscenter.

 

Dem mittlerweile verstorbenen Mode-Kaiser Karl Lagerfeld schmeckte dieser Anblick gar nicht.

Modezar Karl Lagerfeld (1933-2019) © Gettyimages
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. Karl Lagerfeld

Der Jogginganzug wird von Top-Designern veredelt. Klick weiter...