Zu weiß

Rassismus-Vorwurf gegen die Kultserie "Friends"

Die Freunde Rachel, Ross & Co. begeistern weltweit Millionen Fans. © Gettyimages.com

Gegen die beliebte TV-Serie "Friends" stehen nun Rassismus-Vorwürfe im Raum. Der Grund: Die Darsteller sollen nicht divers genug sein. Die Serien-Schöpferin hat sich jetzt mit einer Millionen-Spende entschuldigt.