1. Das weiße Hemd

Es ist aus Baumwolle oder Leinen, kann aber auch aus Seide sein. Das weiße Hemd passt sich stets dem Anlass an, es kann sportlich oder schick gestylt werden. Viele Fashionistas tragen sie gerne zur Denim. Mit Sneakers wirkt der Look lässig, mit High Heels wird der Look elegant.

Aber auch zum Rock (von Bleistift- bis Tellerrock!) macht das weiße Hemd eine gute Figur. Ob in den Rockbund reingesteckt oder lässig darüber getragen, kann jeder individuell entscheiden. Manchmal wirkt das Outfit besonders kokett, wenn man das Hemd mittig knotet.

Es gibt natürlich auch Modelle, die besonders lang sind. In diesem Fall kann das Hemd zum Hemdkleid gestylt werden. Mit einem Taillengürtel und Sandaletten (zum nackten Bein) wirkt der Look extrem cool. Und wenn das Hemd dann doch zu kurz ist, einfach einen Mini oder eine Radlerhose darunter kombinieren.

Und was darunter tragen? - Lies weiter!