Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Tick Tack Trends

Auf Farbe umstellen: Es ist Herbstzeit!

© Gettyimages.com/Pantone/STYLE UP YOUR LIFE!

Langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und wir blicken modetechnisch in den Herbst. Wir freuen uns auf bunte Uhren-Trends, die wir mit den Trend-Farben des Herbstes kombinieren.

Die Fashion Weeks rund um den Globus haben uns schon einen Ausblick auf die Trendfarben für den kommenden Herbst und Winter gegeben. Eines lässt sich jetzt schon sagen: Es wird bunt. Kräftige Rot- und Orangetöne in vielen Schattierungen, aber auch die Farbnuancen von Rosa bis Lila oder Gelb bis Grün lassen einen Herbstblues erst gar nicht aufkommen. Mit den passenden Uhren in den trendy Herbstfarben geben wir unserem Outfit die Extraportion Styling.

Trendfarbe Rot

© Gettyimages.com/Pantone/Jacques Lemans/STYLE UP YOUR LIFE!

Rot ist unbestritten eine der Trend- und Modefarben im Herbst und Winter 2020. Auf den internationalen Laufstegen nicht mehr wegzudenken, sorgt die Farbe Rot an grauen Tagen für die nötige Portion Feuer in unserem Alltag. Ein intensives, leuchtendes Rot, von Pantone als „Samba“ und „Mandarin Red“ beschrieben, zieht sich quasi wie ein roter Faden durch die Kollektionen der Designer.

Wie kombiniere ich Rot?

Auch wenn auf den Laufstegen Rot all-over gezeigt wird, ist das für den Alltag vielleicht ein wenig too much. Trend-Pieces lassen sich aber wunderbar mit Grau, Nude, Creme oder Schwarz fürs Office kombinieren und sorgen für einen echten Eyecatcher.

 

Trendfarbe Orange

© Gettyimages.com/Pantone/Jacques Lemans/STYLE UP YOUR LIFE!

Wenn sich die Blätter im Herbst in die schönsten Farben verfärben, leuchten wir gerne mit einem kräftigen Orange mit dem Herbst um die Wette. Die Designer haben es uns vorgezeigt, ein leuchtendes Orange, die Pantone-Farbe „Exurberance“, darf in dieser Saison in unserem Kleiderschrank nicht fehlen.

Wie kombiniere ich Orange?

Auch wenn du jetzt vielleicht denkst: Orange passt doch nicht zu meiner Gesichtsfarbe, dann sei unbesorgt. Richtig kombiniert kann wirklich jeder Orange tragen. Grau, Braun, Dunkelblau oder Schwarz sind optimale Kombipartner. Auch bei den Accessoires kannst du in Orange ein Statement setzen.

Trendfarbe Bordeaux

© Gettyimages.com/Pantone/Jacques Lemans/STYLE UP YOUR LIFE!

Erdige und intensive Bordeaux-Töne bringen in der kühlen Jahreszeit Farbe in jede Garderobe, ohne dabei zu knallig oder aufdringlich zu wirken. Auf den Laufstegen der Fashion Weeks waren kräftige Bordeaux-Nuancen auch stark im All-Over-Look zu sehen. Pantone beschreibt den Trend-Farbton als „Fired Brick“ und „Burnt Henna“.

Wie kombiniere ich Bordeaux?

Bordeaux lässt sich wunderbar kombinieren und passt ideal zu Creme- und Beigetönen, Grau in allen Schattierungen, Schwarz, anderen Rottönen oder Altrosa. Auch mit Gelb-Nuancen wie Curry kommt Bordeaux schön zur Geltung.

Trendfarbe Blau

© Gettyimages.com/Pantone/Jacques Lemans/STYLE UP YOUR LIFE!

Seit Pantone „Classic Blue zur Trendfarbe 2020 schlechthin erklärt hat, ist Blau in allen Schattierungen (die Pantone-Farben „Classic Blue“, „Strong Blue“ und „True Blue“) nicht mehr von den Laufstegen wegzudenken und begleitet uns auch im Herbst und Winter. Die Farbe ist mehr als ein simpler Trend, sondern steht auch für Nachhaltigkeit im Kleiderschrank und im Design.

Wie kombiniere ich Blau?

Das kräftige Blau lässt sich super mit anderen Blautönen kombinieren, passt aber auch perfekt zu Grau, Braun, Weiß- und Creme-Nuancen. Auch die Zeiten, in denen es ein No-Go war, Blau mit Schwarz zu kombinieren, sind vorbei. Accessoires passend in Blau oder in Silber runden das gesamte Outfit ab.

Trendfarbe Beige

© Gettyimages.com/Pantone/Jacques Lemans/STYLE UP YOUR LIFE!

Neutrale Farbnuancen in Beige- und Naturtönen (die Pantone-Farbe „Tawny Birch“) gehören in diesem Jahr zu den absoluten Trends der Herbst und Winter Fashion. Ob bei den Fashion Weeks in London, New York, Mailand oder Paris – die ruhigen, unaufgeregten Beige-Nuancen waren überall zu sehen.

Wie kombiniere ich Beige?

Beige-Töne passen eigentlich zu allem und sind ein idealer Kombipartner. Besonders edel wirkt die Farbe im Total-Look, aber auch zu Weiß und Schwarz. Trendy kombiniert wird sie zu Bordeaux oder in einem Mix zu Orange, Pink und Lila. Accessoires in Gold wirken dazu besonders edel und schick, knallige Farben bei den Accessoires setzen einen coolen Kontrast.

Trendfarbe Grün

© Gettyimages.com/Pantone/Jacques Lemans/STYLE UP YOUR LIFE!

Es grünt so grün, lautet das Motto im kommenden Herbst. Vor allem ein kühles, kräftiges Blaugrün („Ultramarine Green“ bei Pantone), ein gedecktes Military Grün (Pantone-Farbe „Military Olive“) oder ein leuchtendes Gelbgrün („Celery“ bei Pantone) sind in dieser Saison besonders angesagt. Die Farbe der Hoffnung bringt uns an grauen Herbsttagen gute Laune und lässt sich besonders vielseitig kombinieren.

Wie kombiniere ich Grün?

Grüntöne harmonieren besonders schön mit Weiß, Schwarz und Brauntönen wie zum Beispiel Cognac. Aber auch Dunkelblau, Grau oder Bordeaux sind tolle Farbbegleiter. Mit Accessoires in Pink, Orange oder Gelb lassen sich perfekte Highlights setzen.

Trendfarbe Rosa

© Gettyimages.com/Pantone/Jacques Lemans/STYLE UP YOUR LIFE!

Eine Mischung aus Rosa und Pfirsich erleuchtet uns im Herbst und Winter. Die Farbe strahlt in der kalten, trüben Jahreszeit Wärme und Behaglichkeit aus. Auf den Laufstegen zeigt sich die Trendfarbe gerne all-over getragen.

Wie kombiniere ich Rosa?

Farbschattierungen in Rosa harmonieren besonders schön zu dunklen, kräftigen Braun- oder Grau-Tönen, Violett, Schwarz oder Weiß. Aber auch mit anderen sanften Nuancen in Creme, Beige oder Nude lässt sich ein harmonischer Look erzeugen.

Die neue Design Collection von Jacques Lemans

Countdown Black Friday

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren