Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Hot News

Spermien als neuer Beauty-Trend?

Londons Star-Facialist Chelsée Lewis rät zu Spermien als Gesichtsmaske, um die Haut jung zu erhalten. © Gettyimages.com

Würdest du oder würdest du nicht? Der Empfehlung einer Londoner Star-Facialist folgen und Spermien für eine Gesichtsmaske verwenden? Ob der Beauty-Trend auch hierzulande Einzug hält, bleibt abzuwarten. Fakten zur Spermien-Maske und drei weitere kostengünstige Anti-Aging-Wunder!

Gesunde Spermien fürs Gesicht

Keine Ahnung, wie man auf die Idee kommt, sich die Spermien des Partners als Anti-Aging-Maske ins Gesicht zu schmieren, aber Londons Star-Facialist Chelseé Lewis, hat dieses Beauty-Secret in einem Interview der Daily Mail verraten.

Kundschaft in ihrem Top-Salon im Londoner Mayfair sind auch Top-Designerin Stella McCartney und Hollywood-Star Cate Blanchett. Ob diese den Trend mitmachen, sei mal dahingestellt …

Cate Blanchett ist zufriedene Kundin von Londons Star-Facialist Chelseé Lewis. © Gettyimages.com

Grund, warum Samenflüssigkeit ein wahrer Jungbrunnen sein soll, sind laut Chelseé die enthaltenen Spermine. Sie seien das perfekte Antioxidans und würden helfen, Fältchen zu reduzieren, unreine Haut mildern und zu einem strahlenden Teint verhelfen, so die Beauty-Expertin der Stars.

Wir haben da einmal ein wenig nachrecherchiert, was es mit der jugendlichen Wirkung der Spermien auf unsere Haut tatsächlich so auf sich hat. Die doch überraschenden Fakten wollen wir natürlich nicht vorenthalten.

  • Spermien haben einen pH-Wert zwischen 7 und 7,8, sind schwach basisch und wirken auf der Haut leicht alkalisch. Der pH-Wert der Haut liegt bei etwa 5,5.

  • Unter UV-Strahlung leuchtet Sperma bläulich.

  • Beim Waschen geht Sperma nicht sehr leicht aus der Wäsche raus.

  • Spermien überleben in flüssigem Samenplasma außerhalb des Körpers bis zu zwölf Stunden, wenn sie trocknen nur ein paar Minuten und im Körper der Frau überleben Spermien bis zu fünf Tage.

  • Die Samenflüssigkeit ist salz- und proteinhaltig. Die Samenflüssigkeit seht sich zusammen aus Wasser, Dopamin (Glückshormon und Durchblutungsfördernd), Noradrenalin (ein Stresshormon), Tyrosin (Protein und nicht-essentielle Aminosäure), Oxytocin (stimulierendes Hormon) und Vasopressin (ADH-Hormon, das den Wasser- und Elektrolythaushalt im Körper reguliert) sowie verschiedenen Östrogenen (weibliches Sexualhormon, das die Neubildung von Kollagen fördert), Pheromonen (Geruchsbotenstoff) und ß-Endorphin (schmerzlinderndes Glückshormon).

Vier gratis Beauty-Tipps von Chelseé Lewis

Sex an sich ist schon mal gut. Man baut damit Stresshormone ab, hält seine eigenen Hormone in Balance und kurbelt damit die Produktion von Kollagen an. Einen Schritt weiter kann man gehen, indem man die Spermien des Mannes als Gesichtsmaske verwendet.

Micro-Needling rund um die Lippen soll diese voller wirken lassen und samtweich machen – und das ganz ohne Ausfallzeit!

Eiswürfel sind ihr Favorit umd müde wirkende Haut rosig strahlen zu lassen. Einfach das Waschbecken mit kaltem Wasser und Eiswürfel befüllen und 15- bis 20-mal das Gesicht damit benetzen. Danach Make-up auftragen und sich über einen schönen Teint freuen.

Ölziehen befreit nicht nur die Mundhöhle von Bakterien, die sich über Nacht angesammelt haben. Wenn man täglich – vor dem Zähne putzen – Kokosnussöl 15 bis 20 Minuten durch die Zähne zieht, trainiert und strafft das die unteren Gesichtsmuskeln.

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren