Haartrends im Sommer

Die perfekten Frisuren für heiße Tage

Mit diesen Pflegtipps und Haar-Styles kommst du hitzefrei durch den Sommer. © Unsplash.com

Gerade an den sogenannten Hundstagen ist langes Haar schwer zu (er)tragen. Wir haben die perfekten Hair-Styles für heiße Sommertage und verraten, wie dein Haar Beach, Pool und Sonne unbeschadet übersteht.

Langes, offenes Haar und Wallemähne ist schön. Aber nicht bei Temperaturen jenseits der 30 °C. Da wird jede Locke zum Trauerspiel und je weniger Haar Hals und Nacken berührt, umso erträglicher wird die Hitze. Wir haben hier die ultimativen Haar-Styles für einen coolen Sommer.

Eniss Agrebi vom Wiener Friseursalon Die Wiener Friseure (diewienerfriseure.at) verrät uns nicht nur die heissesten Frisuren-Trends, sondern hat auch super Pflege-Tipps für schönes Haar im Sommer.

#1 Der Chignon

Ein klassischer Bun mit französischem Charme bekommt einen neuen Twist, indem man ihn statt im Nacken am Oberkopf trägt.  Für den zusätzlichen Undone-Look einfach vorne ein paar Strähnen herausziehen.

#2 Wet Hair Look

Die Haare nach dem Duschen streng nach hinten kämen und mit Haarspray oder Gel fixieren – et voila, so einfach gelingt die ein schneller und cooler Hairstyle.

#3 Flechtfrisuren

Die ideale Frisur für einen Tag am Wasser sind lockere Flechtfrisuren – diese lassen die Haare nicht verknoten

#4 Beachwaves

Haare feucht zu zwei Zöpfen flechten und trocknen lassen.  Fertig sind die hitzefreien Beach Waves.

#5 Haarband-Frisuren

Wenig Aufwand aber ein wunderschöner Effekt und noch dazu richtig im Trend: Satinbänder und -tücher für die Haare. Dank des Accessoires ist ein sommerlicher Look mit ‚La Dolce Vita‘-Vibes garantiert. Das Satinband kann mit offener Mähne aber auch mit Pferdeschwanz oder Dutt getragen werden.

#6 Half Bun

Einfach die obere Haarpartie zu einem lockeren Dutt am Oberkopf knoten und das restliche Haar locker herunterhängen lassen.

Das schützt dein Haar im Sommer

Die Do's in der Sommerpflege

    • UV-Spray und After-Sun Pflege: die optimale Vorbereitung für den Tag unter der Sonne und die richtige Pflege danach sind essenziell für gesunde und glänzende Haare
    • Kopfbedeckung: in der prallen Mittagssonne benötigt die Kopfhaut Schutz. Ein Sonnenhut, Tuch oder eine Cap sind hier wahre Lifesaver

Die Dont’s in der Sommerpflege

  • Metall: Haargummis mit Metallschließen werden durch die Sonne extrem heiß und können das Haar dadurch schädigen.

    • Ein strenger Dutt: Nasse Haare können schnell brechen. Darum lieber offen tragen oder zu einem lockeren Kordelzopf binden.
    • Aufhellung: Sprays und Hausmittel wie Zitrone, die das Haar heller machen sollen, sind wahre No-Gos, da diese leider zu irreparablen Schäden führen.