Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Looks für den Herbst 2020

Die coolsten Make-up-Trends von den internationalen Laufstegen

Man nehme ganz viel Rouge und eine Mini-Dosis Glitzer und fertig ist der Herbst-Trend? Wenn es nur so einfach wäre. Wir zeigen sechs heiße Make-up-Looks von den internationalen Laufstegen und verraten, wie ihr sie in euren Alltag integrieren könnt!

Gezähmte Brauen

© Maccosmetics.at für Charlotte Knowles

Sogenannte Boybrows sind nun schon seit einigen Saisonen ein Must bei Beautynistas. An Runway der Londoner Designerin Charlotte Knowles setzt man dem Trend noch eines drauf und bringt sie nicht mit der Schere in exakte Form. Vielmehr stylt man die langen Brauenhärchen mit Gel nach oben.

Gezähmte Brauen im Alltag

Tipp: Entweder man bändigt die Brauenhärchen weiterhin mit Kamm und Schere oder man bürstet sie in Wuchsrichtung zur Seite. Psst: Für geordnete Verhältnisse im Brauenbogen sorgt ein Brauenlifting in der Browbar seines Vertrauens.

Rockstar-Eyes

© Maccosmetics.at für Sacai

Was wären Make-up-Trends ohne Smokey Eyes? Na eben und hier sind sie schon. Heuer trägt man sie im Grunge-Style der 90er-Jahre, wie wir es bei Sacai am Laufsteg gesehen haben. Den Look erreicht man, indem Kajal ganz dick auf der Wasserlinie aufgetragen wird. Natürlich farblich zum Lidschatten passend.

Tipp: Man kann dezente, klassische Smokey Eyes à la Lisa Eldridge schminken. Oder einen modernen Look für's Office, indem nur der Kajal auf der Wasserlinie oben und unten aufgetragen wird. Danach heißt es, die Wimpern ordentlich zu tuschen! Denn das öffnet den Blick.

Rouge für Könner

© Maccosmetics.com für Guy Laroche

Rostbraun war eine der Hauptfarben in Guy Laroches Modekollektion und wurde auf für das auffällige Make-up eingesetzt. So richtig viel rostbraunes Rouge als Lidschatten übergehend zur Wangenpartie lässt euch allerdings heuer richtig cool aussehen.

Rouge im Alltag

Tipp: Macht es doch Chanels Make-up-Mastermind Lucia Pica nach und schminkt euch Smokey Eyes in einem warmen Rostbraun. Oder, wie wäre es, wenn ihr mit eurem Bronzer dezente Smokey Eyes macht und im selben Ton auch die Wangenpartie betont. Als Abschluss ein Hauch Pink auf den höchsten Punkt der Wangen lässt euch frischer aus der Wäsche schauen.

Damit gelingen die Looks

Glitzer im Detail

© Maccosmetics.at für Altuzarra

Der New Yorker Joseph Altuzarra macht nicht nur Fashion für die elegante Business-Frau, er zeigt auch, wie man den Metallic-Look in diesen Herbst trägt. Sehr dezent nämlich und das macht ihn alltagstauglich. Man setzt etwas Glitzer im Detail ein. Etwa ein Tupfer goldener Eyeliner in der Mitte des beweglichen Augenlids. Oder aber nur als Wing – also äußerste Spitze – des Eyeliners. Kleine Details – große Wirkung!

Glitzer im Alltag

Tipp: Ein altbewährter Profi-Tipp, um sofort frisch und ausgeruht auszusehen hat etwas mit Metallic-Shadow zu tun. Am besten verwendet man silbernen oder weißen Schimmerlidschatten in cremeiger Konsistenz und trägt ihn mit den Fingern oder einem Concealerpinsel am inneren Augenwinkel und unterhalb des äußeren Brauenbogens auf.

Bunte Augenlider

© Maccosmetics.at für Oscar de la Renta

Augenmake-up, das wie ein Werk von Pop-Art-Künstler Andy Warhol wirkt sah man bei keinem Geringeren als Oscar de la Renta über den Runway wandeln. So bekennen sehr Modemutige in diesem Herbst Farbe.

Bunte Augenlider im Alltag

Tipp: Entscheidet euch für eine intensive Farbe, die sowohl eurem Teint als auch zur Augenfarbe passt. Umrahmt nun das Auge mit einem cremigen Eyeliner oder schattiert mit buntem Lidschatten den oberen und unteren Wimpernkranz ein. Besonders farbintensiv wird Lidschatten übrigens, wenn man davor einen Eyeshadow-Base aufträgt und die Farben mit angefeuchteten Pinsel einschattiert.

No Rules-Look

© Maccosmetics.com für Stella Jean

Dass zwei rote Punkte im Gesicht eine große Wirkung haben können, zeigt Stella Jean mit diesem Make-up-Look zu ihrer sonst sehr zurückhaltenden Modelinie. Wir denken, man will damit ausdrücken: In ist, was Spaß macht und gefällt. Und genau dazu gehörten kleine Arty-Details wie symmetrisch angesetzte Punkte in leuchtendem Rot.

No Rules im Alltag

Tipp: Warum machen wir es nicht einmal wie Marilyn Monroe dazumal und malen uns mit mittelbraunem Eyeliner einen Schönheitspunkt? Damit kann man ohne großes Aufsehen vor die Türe treten. Oder aber man zaubert sich mit Eyeliner ein ganz besonders Augenmake-up, wie in der aktuellen Shiseido-Kampagne zu sehen!

Countdown Singles Day

0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Nicht verpassen!

Mit dem STYLE UP YOUR LIFE! Weekly & Saison Update Newsletter startest du mit den aktuellsten Fashion-Trends, Beauty-Looks und Shopping-Tipps stylisch in die Woche.

abonnieren